Wie kann ich Respekt von meinen Angestellten erwerben?

Die Fähigkeit eines Arbeitgebers, Respekt von den Angestellten zu erwerben sollte nicht für bewilligt worden genommen werden. Für einige Arbeitgeber kann diese Fähigkeit aus Charisma alleine resultieren, aber für andere, ist viel harte Arbeit notwendig. Zu den Angestellten sind Glaube und Vertrauen in einem Arbeitgeber extrem wichtig. Diese zwei Bestandteile gehen ein langer Weg, wenn sie den Respekt eines Angestellten erwerben, aber es gibt einige andere zu betrachten Faktoren.

Damit ein Arbeitgeber erwirbt Respekt von einem Angestellten, muss er verstehen, dass Respekt eine Zweiwegstraße ist. Respekt kann nur bewilligt werden, wenn er auch gegeben wird. Ein Angestellter muss glauben, als ob sie etwas Wert innerhalb der Struktur einer Firma hat.

Ein Arbeitgeber sollte eine Arbeitskraft, als ob er gerade eine Zahl, jemand ist nie behandeln, die dort ist, um die Arbeit zu erledigen und keine Meinungen zu haben. Viele Arbeitgeber zeigten traditionsgemäß kein Interesse an den Meinungen ihrer Arbeitskräfte an. Diese Art des Denkens erwirbt nicht mehr Respekt von den heutigen Arbeitskräften. Sie züchtet nur Misstrauen und Groll, und sie bildet nicht für einen harmonischen Arbeitsplatz.

Um Respekt von einem Angestellten zu erwerben, sollte ein Arbeitgeber nicht Angst haben ihr Hände schmutzig zu erhalten. Dies heißt, dass gelegentlich sie gesehen werden sollte, um mit Arbeitskräften nebeneinander zu arbeiten. Diese Praxis züchtet eine Umwelt der solidarität zwischen Angestelltem und Arbeitgeber.

Heutige ausgebuffte Arbeitskräfte sind in der Lage, zu riechen, wenn etwas nicht Recht ein Meile aus ist. Ein Arbeitgeber, der ständig eine Sache und dann sagt, andere hat keine Wahrscheinlichkeit beim Versuchen, Respekt zu erwerben tut. Der Arbeitgeber sollte als Person seines Wortes gesehen werden. Wenn er etwas sagt, sollte er es und Stock zu ihm bedeuten. Die Herstellung der falschen Versprechungen tut nichts für das Renommee des Arbeitgebers, und Mundpropaganda überschreitet sehr schnell innerhalb einer Firma.

Eins der größten Hindernisse zu einem Arbeitgeber, der den Respekt eines Angestellten gewinnt, ist sie-und-wir Faktor. Angestellte sollten als Gleichgestellte ständig behandelt werden. Wenn möglich, sollten ein Angestellter/ein Arbeitgeber-Verhältnis auf einer Basis des ersten Vornamens sein. Der Arbeitgeber sollte für die Entwicklung des Angestellten innerhalb der Firma sich interessieren. Arbeitgeber sollten Individualität und Beitrag jeder Arbeitskraft für die Mannschaft bewerten.

Um Respekt zu erwerben, sollte ein Arbeitgeber auch sich daran erinnern dass es das Angestellte ist das der wichtige Zahn in der Firma ist. Ohne den Angestellten würde die Firma zu einem Stillstand kommen. Der Angestellte ist die Arbeitskraft, die in tägliches kommt und Hilfen bilden die Firma einen Erfolg. Er tut nichts, damit ein Angestellter einen Arbeitgeber sieht, neues Mercedes zu fahren, nachdem sie dass die Personalprämien des Jahres wegen der Ziele geschnitten hat, die nicht erreicht werden.

Das Versuchen, Respekt von einem Angestellten zu erwerben ist häufig wie gehen ein Drahtseil. Es ist praktisch unmöglich, jeden Angestellten glücklich zu halten. Dennoch geht das Geben des Respektes, in dem es passend behandelnd ist und Angestellte, ziemlich ein langer Weg beim Versuchen, Respekt an dem Arbeitsplatz zu erwerben.