Wie wähle ich den besten Preisaufschlag-Prozentsatz?

Der Preisaufschlagprozentsatz ist der Geldbetrag ein gegebenes Einzelteil, oder Produkt markiert oben, bevor es wiederverkauft. Einzelteile kommen im Allgemeinen von einem Haupthersteller oder von einem Produzenten zu einem Wiederverkäufer oder zu einem Verteiler. Der Endbenutzer oder der Verbraucher kauft die Produkte vom Wiederverkäufer. Da der Wiederverkäufer nicht die Produkte produziert und sie vom Hersteller kaufen muss, erzielt der Wiederverkäufer einen Profit nur wenn er mehr für das Produkt auflädt, als er zahlte für es. Dieser Zusatzbetrag, den er auflädt, ist der Preisaufschlag und basiert normalerweise auf einem Prozentsatz.

Der Preisaufschlagprozentsatz ist normalerweise ein Prozentsatz der Kosten, zum des Einzelteils zu kaufen. Z.B. wenn eine Person einen 50-Prozent-Preisaufschlagprozentsatz hat und das Einzelteil für $10.00 US-Dollars (USD) kauft, dann sein Prozentsatz 50 Prozent von $10.00 oder $5.00 USD sein. Dieses bedeuten, dass das Einzelteil für $15.00 USD verkauft werden sollte.

Um den besten Preisaufschlagprozentsatz zu wählen, zuerst feststellen ob es einen Industriestandard oder einen Standard im lokalen Bereich gibt. Der passende Preisaufschlag kann drastisch unterscheiden. Einige Experten empfehlen, dass der Kleinpreisaufschlag bei 40 Prozent Kosten eingestellt, während andere empfehlen, den Preisaufschlag an bis 100 Prozent Kosten einzustellen. Sehr viel abhängt vom Bereich, in dem der Speicher ist und das Einzelteil verkauft. Es kann kleiner eines Preisaufschlags auf den Einzelteilen geben, die in Gemischtwarenladen, z.B., als ein Preisaufschlag auf Spitzen-Kleidungs- oder Luxusmarkeneinzelteilen verkauft, die gewöhnlich einen hohen Preisaufschlag haben.

Der Hersteller, der das Produkt für Verkauf zum Wiederverkäufer zur Verfügung stellt, kann auch helfen, den besten Prozentsatz des Preisaufschlags festzustellen. Wenn der Preisaufschlag des Herstellers gefolgt, oder der vorgeschlagene Preis des Herstellers verwendet, dann ist es der Preisaufschlagprozentsatz übereinstimmt nah wahrscheinlich mit, was andere Einzelhändler tun. Dieses kann vorteilhaft sein, da für die verkauften Waren nicht höher als andere im Markt festgesetzt, während Profit nicht resultierend aus der Berechnung eines zu niedrigen Preises verloren.

Bestimmte Einzelteile alias haben einen sehr hohen Preisaufschlag. Z.B. haben Soda und Alkohol im Allgemeinen einige der höchsten Preisaufschläge im Markt. Dies heißt, dass sie für kleiner, als viel gekauft werden können die Einzelteile für verkauft.