Arbeiten verdauungsförderndes Enzym-Ergänzungen?

Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms sind im Biokostspeicher oder -apotheke vorhanden. Sie werden gewöhnlich benutzt, um verdauungsfördernde Gesundheit zu verbessern, indem man die Zahl dem Bakterium und Enzymen erhöht, die benutzt werden, um Nahrung in sein molekulares Niveau aufzugliedern. Dieses ist ein kritisches Teil des verdauungsfördernden Prozesses.

Es gibt drei folgert, dass verdauungsförderndes Enzym des Leutegebrauches ergänzt: verdauungsfördernde Krankheiten, Verdauungsbeschwerden und übereinkommende Immunsysteme. Die Popularität dieser Produkte hat sich drastisch der letzten 10 Jahre wegen eines erhöhten Interesses an den Alternativmedizin und an den Ergänzungen erhöht. Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms werden als sichere Weise, Abdominal- zu verringern aufblasen, erhöhen Vitalität und verbessern globale verdauungsfördernde Gesundheit vermarktet.

Um festzustellen wenn Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms arbeiten, ist es wichtig zu verstehen wie das Verdauungssystem arbeitet. Der Zweck dem Verdauungssystem ist, Nahrung und Flüssigkeiten in ihre molekularen Partikel aufzugliedern. Der Körper benutzt diese Moleküle als Bausteine für Zellen und eine Energiequelle zur Verfügung zu stellen.

Vier verschiedene Drüsen im Körper sondern verdauungsfördernde Enzyme ab: Speichel-, Magen, Pankreas und kleiner Darm. Jeder Satz Drüsen gibt eine andere Kombination der Enzyme frei, um die Nahrung in diesem bestimmten Stadium des verdauungsfördernden Prozesses unten zu brechen. Die Drüsen justieren automatisch, um die erforderliche Konzentration und die Mischung der Enzyme zur Verfügung zu stellen, die für jedes Stadium erfordert werden.

Ergänzungen des verdauungsfördernden Enzyms werden gewöhnlich in einem Pilleformat verkauft. Diese Pille enthält alle verschiedenen Enzyme, die für Verdauung erfordert werden. Die Theorie ist die, indem sie mehr Enzyme dem Verdauungssystem hinzufügt, arbeiten sie, um die Leistungsfähigkeit des Körpers zu verbessern und Verdauung zu verbessern. Es gibt drei Ausgaben mit dieser Theorie: Methode des Einganges, der Verteilung und der Wirksamkeit.

Wenn Sie eine Pille schlucken, arbeiten die Enzyme in Ihrem Speichel und in Magen, um die Pilleschicht aufzulösen. Sobald sie aufgelöst wird, wird der Pilleinhalt Ihrem Magen hinzugefügt. Die Niveaus der sauren und aktiven Enzyme im Magen sind entworfen, um alles Material für Absorption oder Beseitigung aufzugliedern. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis, dass synthetische Enzyme diesen Prozess überleben können.

Verdauungsfördernde Enzyme werden in allen Stadien der Verdauung benutzt. Es ist unmöglich, festzustellen, wenn die Enzyme, die den Magen durch eine Pille kamen, zur korrekten Position im kleinen Darm transportiert werden. Als Teil des Mageninhalts würden sie durch den kleinen Darm wie während des Absorptions- und Beseitigungsprozesses umziehen. Synthetische Ergänzungen können die gleiche grundlegende molekulare Struktur haben, aber sie sind synthetisch. Es gibt keinen Beweis, dass der Körper diese Moleküle als Enzyme erkennt und nicht sie einfach als Abfall beseitigt.