In der Schwimmen ist was das vordere Schleichen?

Das vordere Schleichen ist ein Schwimmenanschlag, der durch viele betrachtet, die schnellste und leistungsfähigste Schwimmenart zu sein. Alias durchgeführt das australische Schleichen, das vordere Schleichen häufig in den Schwimmenkonkurrenzen hrt. Die Technik erfordert einen Schwimmer, auf seiner Brust mit den verlängerten Armen und Beinen zu liegen. Ein Schwimmer benutzt dann wechselnde Arm- und Beinbewegungen.

Während des vorderen Schleichens zur Verfügung gestellt die meisten der Energie von der Vorwärtsarmbewegung. Die Armbewegung besteht dem Zug, dem Stoß und aus der Wiederaufnahme. In der Anfangsposition gesenkt der Arm langsam in das Wasser mit der Hand in einem 45-Grad-Winkel. Diese Bewegung gekennzeichnet als der Fang, der hilft, für den Zug vorzubereiten.

Mit dem Zug verwendet eine Halbrundbewegung. Das Winkelstück ist über der Hand, die auf den body’s Torso zeigt. Die Halbrundbewegung schließt vor dem Kasten nahe der Oberseite des ribcage.

Die Stoßbewegung abschließt den Zug. Während des Stosses verlängert die Palme rückwärts im Wasser unterhalb der Seite des Körpers. Die Bewegung ist kurz vor dem Ende des Stosses am schnellsten.

Während der Wiederaufnahmenphase erreicht das Winkelstück eine Halbrundbewegung in der Richtung, die der Schwimmer verschiebt. Der unterere Arm und die Hand sind an der Mühelosigkeit und unten hängen am Winkelstück. Die zurückgewinnenhand Schritt für Schritt fortbewegt vorwärts etwas über die water’s Oberfläche as. Die Schulter verschiebt in die Luft, indem sie am Torso dreht. Die Wiederaufnahmenbewegung erfordert den Schwimmer, die Hand über dem Winkelstück zu halten, um Balance beizubehalten.

Das vordere Schleichen erfordert auch das Treten der Beine auf wechselnde Art und Weise, die als der Tonhöhenschwankungsstoß gekennzeichnet. Während ein Bein abwärts tritt, weiterkommt das andere Bein aufwärts ärts. Die tretenden Bewegungshilfsmittel, wenn heraus die Körperposition gefestigt. Von Anfang an verbogen Position, das Bein schwach an den Knien. Während einer typischen Reihenfolge gibt es sechs Stöße.

Während des vorderen Schleichens liegt das Gesicht unten im Nehmenatem des Wassers und eines Schwimmers, indem es den Kopf auf die Seite des zurückgewinnenarmes am Anfang der Wiederaufnahme verschiebt. Der Kopf dreht zurück zu dem Wasser am Ende der Wiederaufnahme. Ein Schwimmer atmet durch seinen Mund und Nase, bis ein anderer Atem erforderlich ist. Ein Schwimmer kann an jedem Zyklus atmen, der ihm erlaubt, von der gleichen Seite ständig zu atmen. Eine andere atmentechnik ist, von den wechselnden Seiten während jeder dritten Armwiederaufnahme zu atmen.

h geringfügige Veränderungen dieses Anschlags, abhängig von swimmer’s natürliche Stärken und Fähigkeiten, die dem Schwimmer helfen können, Energie zu konservieren und Geschwindigkeit aufzubauen. Für den entspannenden Schwimmer unterrichtet eine vorgerückte Schwimmenkategorie die Grundlagen des Schmetterlingsanschlags für Gebrauch in einer Schosslache als Quelle der Übung.