Ist das Zeitdauer-Fasten sicher?

Das Zeitdauerfasten kann sicher sein, sogar gesund, wenn es durch einen ausgebildeten Arzt überwacht. Es gibt einige Arten Fasten benutzt zu verhindern und behandeln Krankheit. Viele Doktoren empfehlen, als Methode zu fasten, um den Körper von den Giftstoffen freizugeben. Obgleich einige Kritiker behaupten, dass der Körper den Unterschied zwischen Verhungern und dem Fasten nicht erklären kann, beharren andere Doktoren, dass das Fasten und das Verhungern zwei verschiedene Prozesse ist.

Es gibt irgendeine Debatte an, wievielen Tagen ein schnelles betrachtet zu werden Muss-Letztes langfristiges Fasten. Einige Leute glauben, dass alle in drei Tagen langfristig ist, während andere ein langfristiges schnelles denken, ausdehnt hinter 30 Tage 30. Viele Faktoren beeinflussen, wie schnell ein schnelles den Körper beeinflußt, wie Körpergewicht und Metabolismus. Die Linie, die ein kurzfristiges schnell von einer langfristigen schnellen Macht trennt, ist für einzelnes jedes unterschiedlich.

Experten empfehlen, einen Doktor zu konsultieren wenn ein schnelles Willensletztes länger als drei Tage. Wenn eine Person beabsichtigt, für länger als drei Tage zu fasten, empfehlen die meisten Doktoren regelmäßige Überprüfungen, um zu garantieren, dass die Elektrolyt- und Kaliumniveaus des Patienten nicht fallen. Der Doktor hilft seinem Patienten, zu entscheiden, wie nah das schnelle überwacht werden sollte.

Ein Doktor konnte seinen Patienten bitten, Zeitdauer einzustellen wenn überhaupt fastend unterzeichnet vom Verhungern anfangen aufzutreten. Obgleich das Fasten einige Monate manchmal dauern kann, gilt es nicht als sicher, damit der Körper Verhungernmodus erreichen. Ein gesunder Körper kann mindestens 40 Tage normalerweise dauern, ohne Zeichen des Verhungerns, sogar mit kleinem Körperfett zu erfahren. Zeichen des Verhungerns umfassen das Erbrechen, Angst, Heartburn, die Schwierigkeitsatmung oder einen schwachen Impuls.

Einige verschiedene Arten Fasten sind vorhanden. Das extremste genannt ein trockenes schnelles, das keine Nahrung oder Wasser ermöglicht. Ein trockenes schnelles normalerweise empfohlen nicht für das langfristige Fasten, obgleich es in einige Tage enthalten werden kann. Das nur fastende Wasser ist eine andere Wahl. Während dieses schnellen eingenommen keine Kalorien en, aber Wasser verbraucht noch regelmäßig.

Das Saftfasten ist auch ein Handelsbrauch. Leute können einen minimalen Kalorieeinlaß noch beibehalten, ohne irgendeine Nahrung zu essen. Die einfachsten schnellen Foki auf gerade einer Art Nahrung, wie nur rohe Nahrung. Ein rohe Nahrungsmittelschnelles Macht-Versorgungsmaterial ein normaler Kalorieeinlaß, aber seine Teilnehmer durchlaufen noch einen Detoxzeitraum fen.

Doktoren gewöhnlich empfehlen nicht das langfristige Fasten für Kinder oder schwangere Frauen, weil tägliche Nährstoffe für wachsende Körper erforderlich sind. Das Fasten konnte für die Leute auch entmutigt werden, die unter bestimmten Krankheiten, wie Krebs, AIDS oder Tuberkulose leiden. Das Fasten konnte bei anderen Unpässlichkeiten wie Ermüdung, Arthritis, Diabetes, Schlaflosigkeit oder der Grippe wirklich helfen. Das Fasten erfolgt auch in etwas frommer Praxis.