Was atmet Pilates?

Die Pilates Atmung ist eine der Grundregelgrundlagen, nach denen Pilates Übungen basieren. Pilates, das Foki an inhaliert atmet tief, komplett atmet und Bewusstsein der Körperposition und -lage während des Atems aus. Antragsteller glauben, dass diese Technik viel Nutzen anbietet, einschließlich bessere Zirkulation und Oxydation des Bluts. Pilates Kategorien heben die atmentechnik hervor, um die die meisten aus den Übungen heraus zu erhalten, und Ausbilder regen auch Kursteilnehmer an, die atmentechnik im Alltagsleben für maximalen Nutzen einzusetzen.

Die korrekte Pilates Atmung fängt mit Lage an. Sich hinsitzen, liegen oder oben stehen gerade mit den Schultern entspannten sich und das Kinnniveau liefert die optimale atmenlage. Besondere Sorgfalt anwenden, um einen geraden Rippenrahmen zu haben, der nicht vorbei gebuckelt wird. Das Beobachten in einem Spiegel hilft, diese Lageziele zu erzielen.

Die Pilates Atmung wird in zwei Bereiche des Fokus unterteilt: Inhalierung und Ausatmen. Um richtig zu inhalieren, sich vorstellen die Lungen, das Abdomen und das rückseitige mit Luft zu füllen. Ein Atem tief genug hebt die Schultern etwas an, verlängert den Kasten und drückt die Membrane niedriger. Diese Bewegungen helfen den Lungen, mit Luft völlig zu füllen. Das Anheben der Arme in Verbindung mit der Inhalierung lässt sogar noch mehr Lufteintritt zu.

Die Pilates Atmung atmen Foki auf dem Wegtreiben jeder Spitze des Atems von den Lungen aus; so tun verursacht ein folgendes tiefes inhalieren und das Muster wiederholt. Volle Atementfernung veranlaßt die Membrane, aufwärts zu drücken und den Kasten zu entlüften. Senkend bilden die Arme mit den ausatmenhilfen die Bewegung stärker. Die atmentechnik schließt Vertrag Abdomen ab, dadurch sieverstärkt sieverstärkt Kernmuskeln, die wenig Übung anders erhalten können.

Diese Technik auch bekannt, wie die seitliche Atmung, weil der Rippenrahmen auf die Seiten sich bewegen sollte. Die atmenübungen engagieren sich klein-verwendete Muskeln zwischen den Rippen, um dieses zu vollenden. Es wird gedacht, dass die Eignungatmung, die durch Pilateszunahmezirkulation wegen des vollen angeregt wird, inhaliert und ausatmet. Anhänger sagen auch Pilates atmenzunahme-Sauerstoffniveaus im Blut, das Muskelentspannung hilft. Antragsteller behaupten auch, dass die atmenmethode Konzentration wegen des erhöhten Bewusstseins von one’s posieren und atmenmuster erhöht.

Pilates atmentechniken sind ein Teil der Kerngrundregeln der Übungen. Andere Grundregeln umfassen Konzentration, steuern, fließen, Präzision und Zentrieren. Pilates Nachfolger glauben, dass korrekte atmenhilfen die Grundlage für diese anderen Grundregeln einstellen. Joseph Pilates, der Schöpfer des Übungsprogramms, an die atmentechnik der Eignung so geglaubt, dass er als Sprechen veranschlagen worden ist, das “Even, wenn Sie keine anderen Anweisungen befolgen, erlernen, correctly.† zu atmen