Was dehnt passives aus?

Das passive Ausdehnen ist eine allgemeine Form von Static die Übungen ausdehnend, die spezifisch für Vorwärmung bestimmt sind und kühlt unten Programme ab. Diese Art der Ausdehnung bezieht den Gebrauch von einem Partner, Mechanismus, oder anderem Körperteil mit ein, das Manöver zu maximieren. Da die Muskeln entspannt und, bildend, um sind Vertrag abzuschließen nicht durch den Körper, werden sie betrachtet, im passiven Zustand der Bewegung zu sein; folglich der Name des passiven Ausdehnens. Ein Beispiel von diesem würde die stehende Ausdehnung sein, wohin eine Person unten erreicht und ihre Zehen ergreift und die Position für eine spezifizierte Zeitmenge hält.

Einige Studien behaupten, dass diese Arten von Programmen für die Muskeln und die Sehnen um sie wegen der Tatsache schlecht sind, dass sie in Position Zwangs sind. Andere Fachleute erklären, dass sie harmlos sind, wenn sie richtig getan werden. Keine Angelegenheit die Seite des Arguments, das ein Fachmann stützt, alle stimmen sie der zu, wenn das passive Ausdehnen richtig erfolgt ist, ohne zu viel Kraft auf sie auszuüben, denen sie eine große Weise sind, Muskeln vor und nach irgendeiner Art körperliche Anstrengung zu lösen. Die Weise, die Verletzungen während dieser ausdehnenden Bewegungen geschehen, ist, wenn die Person, die sie durchführt, nicht in sie nachläßt. Stoßartig und, fasten unsymmetrische Bewegungen verursachen übermäßige Belastung auf den Muskeln und den Sehnen, dadurch drastisch sieerhöhen sieerhöhen die Wahrscheinlichkeit der Verletzung.

Diese Ausdehnungen werden allgemein vor irgendeiner Art Sportereignis durchgeführt, weil sie die Muskeln löst. Dieses maximiert ihren Gebrauch während der körperlichen Anstrengung, und verringert die Möglichkeit der Verletzungen wegen der gezogenen oder heftigen Muskeln. Ein allgemeiner Platz, dass Leute sehen, diese Arten von Ausdehnungen sind Fußballspieler vor einem Spiel, Balletttänzer, bevor er auf das Stadium und Kampfkunstexperten erlischt, die eine vollständige Auswahl der Bewegungstechniken beim Kämpfen und Demonstrieren benutzen. Das passive, das Übungen ausdehnt, werden auch direkt nachdem das Ereignis durchgeführt, um zu garantieren, dass die Muskeln unten langsam abkühlen, die sie oben an einzwängen oder an sich verriegeln verhindern.

Der ein Bereich der Übung, dem eine Person nie das passive Ausdehnen durchführt, ist während der körperlichen Therapie, nachdem eine Art Verletzung aufgetreten ist. Der Grund für dieses ist der da ein Riss oder zerreißt existiert bereits innerhalb der Muskeln, oder Sehnen, der Druck, der auf den Bereich ausgeübt wurde, würden einfach mehr Schaden veranlassen aufzutreten. Diese Tatsache bildet an sich einen festen Punkt für die Fachleute, die behaupten, dass diese Ausdehnungen mehr Schaden als gut tun. Entsprechend ihnen wenn Berufstherapiepersonal ablehnt, diese Formen des getan zu werden Ausdehnens zu erlauben, dann ihnen müssen negative Auswirkungen nach dem Körper haben.