Was geht Eignung?

Das Eignunggehen ist eine Art Übung, wohin man regelmäßig zum Zweck der Erhöhung der körperlichen Verfassung und/oder des aufmunternden Gewichtverlustes geht. Es auch gekennzeichnet manchmal als das Energiengehen, die gehende Geschwindigkeit oder das aerobe Gehen. Das Eignunggehen ist eine ausgezeichnete Tätigkeit, weil es durch praktisch jedermann erfolgt werden kann, unabhängig davon ihr vorhandenes Niveau der körperlichen Verfassung. Zusätzlich setzt es weniger Auswirkung auf den Körper als Betrieb, aber Wanderer, die einen lebhaften Schritt während eines Satzzeitabschnitts Brand ein ähnliche Menge Kalorien als Rüttler beibehalten.

Um ein gehendes Trainingsprogramm der neuen Eignung anzufangen, empfohlen es um langsam zu beginnen. Anfangen, indem Sie pro Tag für ungefähr 10 Minuten an einem etwas schnelleren Schritt als normale gehende Geschwindigkeit gehen. Sicher sein, die bequemen, unterstützenden Turnschuhe auf, zusammen mit bequemer, Wetter-passender Kleidung zu haben. Reflektorstreifen sollten der Kleidung beim Gehen hinzugefügt werden nachts oder entlang eine Straße. Gute Lage der Praxis, beim Gehen: die Rückseite sollte die Abdominal- festgezogenen Muskeln unten sein gerade, Schultern, und.

Abzukühlen ist wichtig, vor und nach einem gehenden Training der Eignung unten aufzuwärmen und; dieses kann vollendet werden, indem man an einem etwas langsameren Schritt geht. Zusätzlich am Ende des Trainings, ist es eine gute Idee, einige einfache Muskelausdehnungen zu tun. Während körperliche Verfassung erhöht, kann das Zeit aufgewendete Gehen, sowie der gehende Schritt erhöht werden. Es empfohlen im Allgemeinen, dass Leute von zwischen 30 und 60 Minuten pro Tag an einem lebhaften Schritt, körperliche Verfassung verbessern und Gewicht verlieren gehen.

In der gehenden Eignung, Gewichte nicht auf die Handgelenke legen. Dieses kann die Sehnen ausdehnen und Blutdruck erhöhen, ohne irgendeinen realen Nutzen zur Verfügung zu stellen. Stattdessen bewaffnet Schwingen auf eine kontrollierte Art, die Muskeln zu engagieren; die Arme nicht zu kräftig schwingen, die zu Muskelzüge und -verletzung führen können, und die Schultern nicht vorwärts buckeln, um den Boden zu betrachten. Die großen, übertriebenen Fortschr1tte beim Gehen nicht nehmen, aus ähnlichen Gründen.

Eine andere Art Eignunggehen ist nordisches Gehen. In dieser Übung trägt man zwei nordische gehende Pfosten und benutzt sie, um den Boden während jedes Fortschr1ttes beim Gehen zu schlagen; die Pfosten aussehen Skipfosten ähnlich ch. Es ist sehr wichtig, korrekte Form beizubehalten, wenn, diese Art des Gehens, also sie zu üben nützlich sein kann, ein anweisendes Video zuerst aufzupassen. Für jedermann, das ihre Niveaus der kardiovaskulären Eignung erhöhen oder Gewicht verlieren möchte, die Eignung ist zu enthalten, die in ein tägliches Programm geht, eine ausgezeichnete Weise, jene Ziele zu erreichen.