Was höhlt?

Das Höhlen ist der moderne Ausdruck für ein altes ärztliches behandlung, das in den asiatischen und arabischen Kulturen populär ist. Im Spektrum der holistischen oder Alternativmedizin, ist das Höhlen in der gleichen Region wie Akupunktur, Aderlaß und Acupressure. Viele Male, verwendet diese verschiedenen Techniken in der Kombination für maximalen Nutzen.

Ursprüngliche Praktiker des Höhlens der benutzten Tierhorne, führend zu den Hinweis „Hornbehandlung“ in einigen Quellen. Diese Horne erhitzt kurz mit Gleichen oder Papier und gesetzt direkt in den traditionellen Akupunkturpunkten eines Patienten oder in der Quelle der Schmerz. Die erhitzte Luft innerhalb des Horns verursachen einen Niederdruckbereich und nach innen zeichnen die Haut. Die neueren Praktikergebrauchschalen, die vom Bambus oder vom Lehm, aber hergestellt, die grundlegende Technik bleibt die selben.

Das Höhlen verursacht eine Reihe Blut-hineingegossene angehobene Abschnitte auf dem Fleisch eines Patienten. Es geglaubt, dass dieses einen negativen Energiefluß verursacht, der der gegenwärtigen Lage der Stockung entgegenwirken kann. Das Höhlen verursacht das bedeutende Quetschen direkt unter den Schalen selbst, und es gibt ein kleines Risiko der Brände vom Heizungsprozeß. Einige Praktiker benutzen Schmiermittel, um zu erlauben, dass die Schalen über den Körper des Patienten, obgleich nie über knöchernen Strukturen wie dem Dorn verschoben.

Während des 20. Jahrhunderts ersetzten speziell-entworfene Glasschalen im Allgemeinen die weniger zuverlässigen Bambus- und Tonwarenschalen. Bambus neigt, im Laufe der Zeit zu schwächen, besonders wenn er mit dem Dampf kombiniert, der benutzt, um „nasse Energie“ zu verursachen. Keramische Schalen neigen, besonders während der Behandlungen leicht zu brechen. Glasschalen zur Verfügung stellen ein starkes Material und eine glattere Oberfläche für die gleitene Form des Höhlens.

Eine sogar neue Innovation in der Welt des Höhlens ist eine kalte Saugmethode. Anstatt, ein Vakuum durch Hitze zu verursachen, benutzen moderne höhlende Sätze die Glas- oder Plastikschalen, die mit Einwegventilen ausgerüstet. Während die Schalen auf den Patienten gesetzt, herauszieht eine Handpumpe die Luft durch die Ventile eht. Die Klarheit des Glases erlaubt dem höhlenden Praktiker, die Intensität des Saugens abzumessen und das Energieniveau des Patienten auszuwerten.

Das Höhlen ist häufig am benutztesten, Symptome von Körperkrankheiten und von Bedingungen wie Asthma, Arthritis, Bronchitis und Abdominal- Schmerz zu vermindern. Einige Patienten suchen auch Behandlung für die neuromuscular oder muscularskeletal Unpässlichkeiten, da der höhlende Prozess Haut und einige subkutane Muskelschichten aufstellt. Das Höhlen ist häufig benutzt, eine vorhergehende Akupunkturbehandlung oder in Verbindung mit einem Aderlaßverfahren zu erhöhen. Wenige Studien durch westliche praktische Ärzte gezeigt überhaupt einen medizinischen Nutzen vom Höhlen, aber viele Gläubiger behaupten eine Richtung der wieder hergestellten Energie- und Schmerzverkleinerung nach Behandlung.