Was ist Arginin-Äthyl-Ester?

Eine Substanz, die L-Arginin Ethylester (LAE) genannt wird ist eine Argininaminosäureableitung. Sie wird durch eine benannte Prozeßesterifizierung gebildet, worin eine karboxylhaltige Säure und ein Spiritus kombiniert, um einen benannten Ethylverbundester zu produzieren. Arginin ist, ein wichtiger Bestandteil der Proteine aber wird eine bedingt essenzielle Aminosäure benannt, weil es nicht normalerweise von der Diät angefordert wird, obgleich es unter Leuten ergänzt werden muss, die es nicht in den ausreichenden Mengen produzieren. Regelmäßige L-Arginin wird nicht leistungsfähig im Darm aufgesogen. Durch Esterifizierung wird der Ethylester der diätetischen Ergänzungsarginins nicht schnell vermindert, dadurch bildet man seine Absorption leistungsfähiger.

Eigenständig hilft die Aminosäurearginin dem Körper, Ammoniak, ein stickstoffhaltiges Abfallprodukt zu beseitigen. Arginin scheint, die Freisetzung von Wachstumhormonen und Insulin anzuregen. Sie wird auch verwendet, um das Stickstoffoxid der Substanz, (NO) das eine Rolle im Entspannung der Blutgefäße spielt, oder Vasodilation zu produzieren. Stickstoffoxid ist in der Verhinderung von Bedingungen wie Atherosclerose, aufrichtbare Funktionsstörung und Hindernis oder Claudication der Beinarterien wesentlich.

Argininethylester wird benutzt, wie eine diätetische Ergänzung, zum der Prozesse zu erleichtern möglich durch Arginin bildete. Zum Beispiel weil es Wachstumhormonfreigabe erleichtert, hilft er Leuten, die ihre Muskelmasse erhöhen möchten und verringert ihr Körperfett, wenn er in Verbindung mit korrekten Übungen verwendet wird. Folglich ist es eine sehr gute Bodybuildingergänzung.

Zusätzlich weil es ein Vorläufer in der Produktion ohne ist, kann es helfen, Blutdruck zu verringern und Zirkulation zu verbessern. Aufrichtbare Funktionsstörung ist im Wesentlichen ein Problem Blut-Versorgungsmaterial. Argininethylester fungiert wie sildenafil Zitrat, also kann er auch benutzt werden, um aufrichtbare Funktionsstörung zu adressieren. Anders als sildenafil Zitrat jedoch muss Argininethylester täglich genommen werden.

Andere Bedingungen, die von dem regelmäßigen Einlass von LAE profitieren können, sind Schmerz in der Brust oder Angina pectoris, und Beinschwäche oder die Beinschmerz wegen der versperrten Arterien. Eine Person, die Entzündung der Blase oder Entzündung der verdauungsfördernden Fläche hat, konnte auch fördern. LAE scheint auch, die heilende Wunde, weil es als Vorläufer für L-Prolin, dient einen wesentlichen Bestandteil zu erleichtern des Kollagens.

Argininethylester sollte nicht direkt nach einem Herzinfarkt benutzt werden, weil er Herzschlag und Tod verursachen kann. Eine Person konnte Übelkeit und Kopfschmerzen wegen des Druck-senkeneffektes des Bluts des Argininäthylesters erfahren. Eingelassene übermäßige Dosen, kann er Heartburn und Geschwüre, weil er die Produktion von gastrin, anregt ein Magenhormon verursachen, das Produktion der Salzsäure erhöht. Leute, die Diabetes haben, werden geraten, Vorsicht auszuüben, wenn man diese diätetische Ergänzung verwendet, weil sie Blutzuckerspiegel erhöhen kann. Zusätzlich werden Leute, die Kalium-kaum Diuretics, wie spironolactone und Amilorid nehmen oder (ACE) Enzyminhibitoren, wie enalapril und captopril Angiotensin-umwandeln, geraten, diese Ergänzung nur unter der Überwachung eines Doktors zu nehmen.