Was ist Ashwagandha Auszug?

Ashwagandha Auszug kommt vom indischen Kraut des gleichen Namens. Wissenschaftlich bekannt als Withania somnifera, wird er wie eine diätetische Ergänzung verwendet, um Stimmungsstörungen, Diabetes und andere Gesundheitsinteressen zu behandeln. Der Auszug kann auch helfen, die Immunsystem- und Körpervitalität im Allgemeinen zu stützen.

Andere Namen für ashwagandha Auszug umfassen indisches Ginseng, Kanaje Hindi und Winterkirsche. Medizinische Studien zeigen an, dass die medizinische Anlage in der Lage sein kann zu helfen, Diabetes zu behandeln. Das Kraut war in der Lage zu helfen, Ratten mit Insulin Ausgaben und Hypoglycemia in diesen Versuchen zu behandeln. Irgendein Anspruch, dem die Kräuterergänzung helfen kann, sexuelle Funktionsstörung außerdem zu verbessern.

Gewöhnlich verwendet in der traditionellen Ayurvedic Medizin, ist ashwagandha Auszug als Stärkungsmittel der allgemeinen Gesundheit jahrelang in Indien benutzt worden. Der allgemeinste Gebrauch von ashwagandha Auszug ist als Stimmungsausgleicher. Resultate von den Stressors, wie Geistesbelastung, arme Schlafengewohnheiten, und Armen nähren, können mit dem Kraut vermindert werden. Ermüdung und armes Gedächtnis können durch den Auszug auch behoben werden.

Einige Studien haben gezeigt, dass ashwagandha Auszug das Wachstum bestimmter Krebse, wie die der Lungen, der Brüste und des Doppelpunktes einschränken kann. Wissenschaftler theoretisieren, dass dieser Nutzen am Vorhandensein der Antioxydantien innerhalb der Anlage liegt. Die entzündungshemmende Ergänzung kann nützlich auch sein, wenn man Arthritis behandelt. Einige Leute benutzen den Auszug für das Verbessern von Geistesklarheit.

Reccomendations für das Nehmen des ashwagandha Auszuges unterscheiden sich. Einige Herbalists sagen, dass die Tageszeitung mit einen bis zwei Kapseln für besten Effekt genommen werden sollte. Andere sagen, dass das das Nehmen einer Ergänzung einmal täglich genügt. Ein Bruch zwischen Kapseln einmal nehmen oder zweimal wöchentlich wird auch manchmal empfohlen. Der Rat eines Arztes kann Leuten helfen, die den Auszug nehmen möchten treffen eine informierte Entscheidung an wie oft und wann man sie nimmt.

Für die meisten Leute gilt ashwagandha Auszug als sicher für täglichen Gebrauch. Frauen, die schwanger sind, können schwanger werden, oder Krankenpflege sollte die Ernährungsergänzung vermeiden. Leute, die Beruhigungsmittel nehmen, oder, die haben, Hyperthyreose das Nehmen einer ashwagandha Ergänzung auch nehmen sollten, wie sie eine negative Interaktion mit bestimmten Medikationen verursachen kann. Andere ashwagandha Nebenwirkungen können Schläfrigkeit, Blähung, ein schweres Gefühl im Magen und ein erhöhtes Gefühl der Wärme im Körper umfassen.

Ein Mitglied der Solanaceaefamilie, Ashwagandha kann, in Afrika, in Sri Lanka, in Indien und in Pakistan zu wachsen gefunden werden. Wenn nicht gebürtig nach Nordamerika, wird der Strauch auch dort angebaut. Die Anlage baut gelbe Blumen und die kleinen, Beere-sortierten roten Früchte an.