Was ist Atp-Hydrolyse?

Atp-Hydrolyse ist die Primärmethode der Gebrauch des menschlichen Körpers, Energie Muskeln und anderen Systemen im Körper chemisch freizugeben, der notwendig ist, das Leben zu stützen. Das chemische Adenosintriphosphat (ATP) umgewandelt in Adenosindiphosphat (ADP) durch den Verlust einer phosphoanhydrous Gruppe am Ende des Mittels, mit dem Ergebnis einer Freigabe der chemischen Energie und der Hitze d. Es ist auch möglich für ADP, ein Niveau weit hinunter die molekulare Kette, in das Adenosinmonophosphat umgewandelt zu werden, das (AMP) weitere Energie freigibt. Unter Sonderbedingungen ist es manchmal der Fall außerdem, dass Atp zu Ampere direkt hydrolysiert werden kann und die Energie von zwei Phosphatgruppen am Ende des Moleküls im Prozess anstelle von gerade einem freigeben.

Die Menge von Energie freigegeben durch Atp-Hydrolyse kann unterscheiden gegründet auf Faktoren wie dem pH oder dem säurehaltigen Niveau des Bluts und dem Vorhandensein des Magnesiums, das an die Nebenerscheinungen der Reaktion bindet. Da die Umwandlung von Atp zu ADP das pH-Niveau des Bluts senken kann, zugeschrieben worden sie Fällen Milchazidose, eine Bedingung e, in der verringerte Sauerstoffniveaus im Blut Kürze des Atems, der Abdominal- Schmerz und anderer Nebenwirkungen ergeben können. Fälle Milchazidose sind häufig ein Symptom in der Übungsphysiologie, wenn eine große Nachfrage nach Energie nach Muskelgruppen gesetzt.

Wasser ist auch zur Reaktion wesentlich, damit Atp-Hydrolyse stattfindet. Dieses normalerweise erklärt nicht in den Energieformeln, die Atp-Hydrolyse erklären, da es ein Nullmittel zum abschließenden Energieresultat ist. Die Freigabe der exothermischen Energie durch Atp-Hydrolyse kann Ionenmittel des Wassers, wie das Hydroxylion OH- produzieren.

Chemische Lagerung von Energie in den Zellen der Leute ist wichtig, weil sein Rivale, Lagerung von Energie durch Hitze oder Kalorien alleine, weniger leistungsfähig ist. Zellen müssen bei einer regulierten Temperatur bleiben, richtig zu arbeiten. Folglich ist Atp-Hydrolyse eine Form nicht nur des Speichers der chemischen Energie, des Hebens und der Energiefreisetzung zum Körper, aber es ist auch die Primärmittel, durch die der menschliche Körper Energie von Organ zu Organ transportiert. Die Chemikalie ist auch durchaus Stall und seine Zusammenbruchresultate in den verhältnismäßig großen Energiefreisetzungen, da die Phosphorigsauerstoff Bindungen in einem Atp-Molekül ungefähr 7 kcal/Mole von Energie jede speichern.

Obwohl Atp-Hydrolyse für gesunde zellulare Atmung und Funktion wesentlich ist, ist es nicht die einzige energieerzeugende chemische Reaktion im Körper. Kreatinphosphat ist eine andere Phosphatchemikalie, die im Körper benutzt, um Energie zu verursachen. Außerdem synthetisiert Atp vom Körper für weiteren Energieverbrauch, wenn jemand ist, bildend sehr schlafend oder wenig Gebrauch von den muskulösen Gruppen. Zellen im Körper erzeugen Atp durch den Gebrauch von Proteinen und der Oxidation eines Enzyms, Nikotinamid-Adenin-Dinucleotid (NADH), das vom Vitaminniacin abgeleitet.