Was ist Ayurvedic Yoga?

Ayurvedic Yoga ist eine Schule des klassischen Yoga, in der Yogapraxis zu den einzelnen Verfassungsnotwendigkeiten jedes Kursteilnehmers hergestellt. Eine ayurvedic Yogapraxis kann Yoga asanas oder Haltungen enthalten, aber sie enthält normalerweise auch pranayama oder atmenübungen, sowie die diätetische und Lebensstilbetrachtungen. Das Ziel dieser Art von Yoga ist im Allgemeinen, körperliche, Geistes-, emotionale und geistige Gesundheit zu fördern. Der ayurvedic Fokus dieser Schule von Yoga bezieht gewöhnlich das auf System von ayurvedic Medizin, die drei doshas erkennt, oder von Verfassungsarten, bekannt als pitta, vata und kapha.

Wwhile die meisten Leute besitzen Qualitäten von allen drei dieser Verfassungsarten, beherrschen ein oder zwei Arten normalerweise die Physiologie und Geistesden zustand der Person. Entsprechend dem ayurvedic System können die körperliche, psychologische und Angelegenheitennotwendigkeiten und Präferenzen einer Person abhängig von ihrer Verfassungsart schwanken. Ayurvedic Yoga sucht gewöhnlich, Kursteilnehmern zu helfen, eine Yogapraxis zu verursachen, die einzigartig zu ihren Notwendigkeiten entsprochen.

Viele Yogalehrer und -praktiker glauben, dass ayurvedic Betrachtungen einmal einen wesentlichen Bestandteil der Studie des traditionellen Yoga bildeten. Verschiedene Yogahaltungen geglaubt, um beträchtlich verschiedene Effekte auf dem Verstand und dem Körper zu haben. Kursteilnehmer geglaubt, mehr von der Praxis von Yoga zu profitieren, wenn sie Haltungen und atmenübungen wählen, die die Notwendigkeiten ihrer körperlichen Konstitutionen stützen.

Die kombinierten Eigenschaften der Reihe der gewählten Haltungen können auch verwendet werden, um die ayurvedic Konstitution eines Einzelpersonenkursteilnehmers zu stützen. Ein kapha dosha kann eine Reihe Haltungen bevorzugen, die Muskelstärke aufbaut, während ein pitta dosha eine interessante, mannigfaltige Reihe mit aerobem Nutzen wählen kann. Vatta doshas bevorzugen im Allgemeinen eine Reihe geistiger orientierte, Restaurierungs- Yogahaltungen.

Die Intensität von irgendjemandes Yogapraxis, sowie der Reihenfolge der Haltungen, die während einer spezifischen Praxis gewählt, kann von Jahreszeit zu Jahreszeit im ayurvedic Yoga auch unterschieden werden. Haltungen Muskel-verstärkend, gesehen, wie am vorteilhaftesten während der Wintermonate, während sie unterschieden, aerobe Reihenfolgen während der Sommermonate ausgeübt werden können. Ein Stärkungsmittel, geistig fokussierte Praxis befürwortet häufig während der Herbst- und Frühlingsjahreszeiten.

Diätetische und Lebensstilbetrachtungen können darstellen auch ayurvedic Yoga. Das System von ayurvedic Medizin empfiehlt im Allgemeinen, dass jede Person der Diät folgen, die für die Qualitäten ihres dosha am annehmbarsten ist. Schlaf- und Übungsmuster können auch justiert werden, um Unterstützung zu verbessern das dosha einer Einzelperson. Ayurvedic Medizin unterrichtet, dass Ungleichheiten in den doshas zu Krankheit führen können, so, dass das Beibehalten der Diät und des Lebensstils, die zu irgendjemandes dosha am passendsten sind, helfen kann, optimalen Systemtest und psychische Gesundheiten zu stützen.