Was ist Benfotiamine?

Benfotiamine ist eine synthetische Form des Thiamins. Es ist alias S-benzoylthiamine O-monophoshate. Benfotiamine verwendet, um verschiedene neurologische und Gefäßbedingungen, besonders in den Diabetikern zu behandeln. Es verwendet auch als anti-aging Ergänzung.

Diese Substanz entwickelt Ende der Fünfzigerjahre in Japan als Behandlung für schmerzliche Nervenzustände. 1962 patentiert benfotiamine in den Vereinigten Staaten. Die Ergänzung abgeleitet vom Thiamin, vom alias Vitamin B1 s. Thiamin eigenständig arbeitet anders als, weil es nicht ist, wie fettlöslich, physiologisch aktiv oder bioavailable.

Benfotiamine vermindert viele Gesundheitsprobleme wegen seiner Funktion als Antioxydant. Antioxydantien schützen den Körper gegen freie Radikale, die Atome oder die Moleküle, die Zellenschaden verursachen können. Wenn eine Einzelperson Zellenschaden hat, können Krankheiten und andere medizinische Ausgaben entwickeln.

Viele Gesundheitsprobleme verbanden mit Diabetes nachgewiesen worden, durch den Gebrauch des benfotiamine verringert zu werden oder verhindert zu werden. Die Ergänzung ist für die Nervenschmerz und -betäubung in den Armen und in den Beinen allgemein verwendet, die als Zusatzneuropathie bekannt sind. Zusätzlich verwendet sie für Zusatzgefäßkrankheit, eine Bedingung, die Blutgefäße in den Extremitäten beeinflußt. Kardiovaskuläre Krankheit und Nierekrankheit in den Diabetikern auch dargestellt ch, um große Verbesserung mit anhaltendem Gebrauch von dieser Ergänzung zu haben.

Benfotiamine auch gewesen wirkungsvoll für die Behandlung des zuckerkranken Retinopathy. Zuckerkranker Retinopathy ist Schaden der Retina, die durch Komplikationen von Diabetes verursacht. Er beeinflußt die Mehrheit einen Einzelpersonen, die die Krankheit für eine Dekade oder mehr gehabt, und sie kann zu Blindheit schließlich führen. Diese Ergänzung ist für Gesundheitsausgaben in den Diabetikern extrem vorteilhaft, weil die meisten Einzelpersonen finden, dass ihre Schmerz normalerweise nicht mit herkömmlichen schmerzlindernden Mitteln verringert.

Diese Substanz kann für anti-aging Zwecke benutzt werden, weil sie Schutz gegen glycation anbietet, das eine chemische Reaktion zum überschüssigen Blutzucker im Körper ist und durch Altersbeschleunigung verursacht. Wenn glycation auftritt, ineinandergegriffen Glukose, Proteine und Fette zusammen, und Körpergewebe werden steif und unbiegsam. Diese Ergänzung arbeitet, um glycation zu bekämpfen, weil sie nach den triosephosphates handelt, die Nerv und Blutzellen schädigen können. Der Schaden kann Knicken und Zeichen des vorzeitigen Alterns verursachen.

Benfotiamine kann normalerweise gekauft werden, wohin Vitamine oder Ergänzungen verkauft. Eine Standarddosierung der Ergänzung reicht normalerweise von 100-250 Milligrammen täglich. Sie hat keine berichteten Nebenwirkungen und geglaubt nicht, um irgendwelche Medikationen zu behindern. Es ist immer jedoch am besten damit man um den Rat eines Doktors oder des Apothekers bittet, wenn man eine neue Droge- oder Ergänzungsregierung anfängt.