Was ist Boldo?

Eingeborener zu den Anden-Bergen von Chile, boldo ist ein Baum, der als Ausgangskräuterhilfsmittel benutzt. Genommen als Antiseptikum und Stärkungsmittel für viele verschiedenen Bedingungen, bekannt boldo für sein starkes, Kampfer-wie Aroma. Der Baum benutzt auch für kulinarische Zwecke.

Boldo ist alias peumus boldus, boldu boldus Lyon, boldus fragrans und boldea fragrans. Auch gewachsen in Nordafrika, in Europa und in Lateinamerika, kennzeichnet das Immergrün leathery Blätter, die zwei Zoll (5 Zentimeter) in der Länge sind, und kleine Bereiche der Frucht. In Spanien und in Lateinamerika sind boldo Blätter und Barke eine populäre Kräutermedizin.

Einiger des Gebrauches des Baums einschließen die Unterstützung der Gallenblase ss und kurieren Kater und beruhigenden umgekippten Magen. Ein entzündungshemmendes Mittel, boldo kann auch benutzt werden, um Gonorrhöe, Rheumatismus, die Leberschmerz, Dyspepsie, Infektion der urinausscheidenden Fläche, Kurveinfektion, Doppelpunktprobleme, Korpulenz und genitale Entzündung zu behandeln. Es war auch die ursprüngliche Behandlung für Malaria und interne Parasiten wie Würmer, obwohl dieser Gebrauch seit dem durch wirkungsvolleres ersetzt worden, weniger gefährliche Hilfsmittel.

Ein dieuretic, boldo anregt Galleproduktion t. Es kann die Absonderung der gastrischen Säfte und der harnsauer Säure auch erhöhen. Wegen seiner milden narkotischen Eigenschaften ist boldo auch eine eingeschränkte Substanz in bestimmten Bereichen. Verwendet mit anderen Kräutern, wie Enzian, können cascara und Rhabarber, boldo helfen, Appetit zu verbessern. Die Anlage kann eine verwendbare Alternative zu einigen anderen Drogen, wie amoxycillin, ofloxacin, Penicillin, ciprofloxacin oder anderen Antibiotika auch sein.

Kräutertees können vom boldo gebildet werden. Leute im Paraguay-, Chile-, Brasilien-und Uruguay-Gebrauch hält es in ihrem yerba Gehilfentee und häufig einen boldo Baum aus diesem Grund. Der Baum trägt auch die nahrhaften, süssen Früchte. Klein und rund, diese gelben oder grünen boldo Früchte während eines schmalen Winterzeitraums erscheinen. Boldo verwendet auch für Holzkohleproduktion.

Schwangere und Krankenpflegefrauen sollten dieses Kräuterhilfsmittel vermeiden. Die Behandlung empfohlen nicht für Leute mit Nierekrankheit, da sie Entzündung in den strengen Fällen verursachen kann. Leute mit Leberhindernissen und strenge Leberkrankheit sollten das Homöopathiehilfsmittel außerdem verwenden nehmen. Langfristiger Gebrauch des Produktes für mehr als drei bis vier ununterbrochene Wochen ist auch nicht ratsam.

Das wesentliche Öl, das vom Baum gebildet, sollte sorgfältig behandelt werden, da sogar niedrige Dosen das Potenzial haben, körperliche Krämpfe, das Ohrklingeln oder ein Koma zu verursachen. Wegen seines starken unangenehmen Geruchs empfohlen boldo nicht für aromatherapy Gebrauch. Ein Arzt sollte vor Gebrauch konsultiert werden.