Was ist Borage-Samen-Öl?

Boragesamenöl ist ein wesentliches Öl, das von den Samen der Borageanlage kaltgepresst ist. Borage ist ein hohes, jährliches Betriebseingeborenes nach Syrien mit kleinen purpurroten Blumen und etwas haarigen Blätter. Die Samen, die Blätter und die Blumen der Borageanlage sind essbar. Boragesamenöl ist in der Gamma-Linolensäure, eine Fettsäure omega-6 reich, der Hilfen Entzündung verringern. Es verwendet in den natürlichen Vorbereitungen, um wunde Verbindungen, Hautstörungen und die Symptome zu behandeln, die mit Menstruation und Wechseljahren verbunden sind.

Aktuell benutzt, kann Boragesamenöl helfen, die Entzündung und die Unannehmlichkeit des Ekzems zu verringern. Sahnt, oder die Öle, die Boragesamenöl enthalten, sind neben herkömmlichen Behandlungen für Ekzem wie Steroide häufig benutzt und aktuell sahnt. Das wesentliche Öl kann bei anderen Hautbedingungen wie Akne und rosacea auch helfen.

Wenn es mit Massageöl wie Traubenkorn oder süssem Mandelöl gemischt, kann Boragesamenöl in Verbindungen und in Muskeln gerieben werden, die resultierend aus Arthritis oder Überanstrengung wund sind. Zugetroffen direkt auf eine Verbindung oder einen Muskel, kann das wesentliche Öl helfen Schwellen zu verringern, Steifheit und Soreness. Wie die meisten wesentlichen Öle sollte Boragesamenöl nie an der Haut angewendet werden, ohne in einem anderen Öl verdünnt zu werden.

Innerlich genommen, hat Borage die möglichen entzündungshemmenden Effekte wegen des hohen Inhalts von omega-6. Aus diesem Grund ist er häufig benutzt, entzündliche Krankheiten wie Lupus oder Geschwüre zu behandeln. Omega-6 verbunden ist auch mit verringerten Herz- und Arterienkrankheiten. Borageöl kann Nahrung hinzugefügt werden, nachdem man gekocht, oder mit kaltem Wasser für das Trinken gemischt werden. Es sollte verwendete Kälte immer sein, da Hitze die vorteilhaften Bestandteile aufgliedern kann.

Borage hat eine lange Geschichte in der traditionellen Medizin als natürliche Behandlung für die Beanstandungen vieler Frauen, die mit schwankenden Hormonen verbunden sind. Er ist häufig benutzt, die Unannehmlichkeiten der Menstruation, wie Brustschmerz und Abdominal- Klammern zu vermindern. In den Wechseljahresfrauen kann Boragesamenöl helfen, den diesen Gewichtgewinn zu verringern heiße Blitze und Resultate von den metabolischen Änderungen.

Boragesamenöl verkauft als Kapseln, Tinkturen oder Flaschen Öl. Es sollte in einem kalten, dunklen Platz immer gehalten werden, und es hat eine begrenzte Haltbarkeit. Unangenehme Nebenwirkungen sind von der Einnahme des Boragesamenöls, wie Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen oder Gelbsucht möglich. Es kann auf etwas Medizin wie Beruhigungsmittel und Blutverdünner auch behindern oder einwirken. Diese Medikation kontraindiziert für Leute mit Leberzuständen und -frauen, die schwanger oder stillend sind.