Was ist Bryonia alba?

Bryonia, das, manchmal generisch bezogen als weißer Bryony alba ist, ist geblüht, Rebe-wie die Anlage, die aus England stammt und häufig wächst auf Hedgerows. Weißer Bryony wächst in England und verbreitet bis zu Yorkshire. Andere ähnliche Sorte kann in Schottland sowie Europa anderwohin innen gefunden werden und sogar in den Vereinigten Staaten, in denen sie vermutlich genommen und als medizinisches Kraut kultivierte. Es zusammenhängt mit der Gurke hängt.

Als Hilfsmittel in der homöopathischen Medizin, bryonia benutzt alba Wurzel als entzündungshemmendes. Sie ist in der Homöopathie allgemein verwendet, die Schmerz, Sciatica, Ansatzschmerz und andere allgemeine Schmerzen und Schmerz zurück zu behandeln. In einigen Fällen scheint sie, so wirkungsvoll zu sein mindestens wie, wenn nicht wirkungsvoller als, non-steroidal entzündungshemmende Drogen, wenn sie Entzündung und die Schmerz behandeln. Andere Anwendungen umfassen die Behandlung von Arthritis, und einige Leute berichtet sogar Erfolg using das bryonia, das Festlichkeitarthritis in den Hunden alba ist.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem Krauthilfsmittel und einem homöopathischen Hilfsmittel in Bezug auf das alba bryonia zu kennen. Homöopathische Hilfsmittel verwenden in hohem Grade verdünnte und besonders vorbereitete Formulierungen des ursprünglichen Krauts oder der Substanz. Kräuterhilfsmittel benutzen Tinkturen oder Tees vom ursprünglichen Kraut, ob, die Blätter, die Wurzel oder andere Stücke der Anlage, wie die Beeren verwendend. Einige Kräuter, wie bryonia, das alba ist, sind sicher, in den homöopathischen Anwendungen zu verwenden, aber Tinkturen der Wurzel oder Blätter empfohlen nicht, weil sie als giftig gelten. Die Beeren von bryonia alba sind besonders toxische Substanz und sind eine von nur 40 Arten Beeren, die tödliches prüfen können.

Bryonia, das alba ist, verwendet in den homöopathischen Hilfsmitteln, um die Schmerz, die indem man entlastet, stillsteht oder hinlegt Reizbarkeit zu behandeln, trocknet Husten, Gesamtschwäche und bestimmte Arten von Kopfschmerzen. In den frühen 1900s bryonia vorgeschrieben alba Wurzel in den Tinkturen für Atmungsunpäßlichkeiten wie Bronchitis und Pneumonie sowie, um das Erbrechen zu verursachen, aber dieser Verbrauch empfohlen nicht mehr. Moderne homeopaths benutzen auch das Hilfsmittel für fibromyalgia, Bursitis und Sehnenentzündung.

Weil das bryonia, das alba ist, in England so allgemein ist, gewesen der NamensBryony und die Veränderungen davon historisch ein populärer Name für die englischen und schottischen Mädchen. Sogar gebraucht die königliche Marine den Namen, Taufe mindestens zwei Schiffe HMS der Bryony. Trotz seines Wertes und Popularität gilt es als ein Unkraut in etwas Bereichen, weil es eine hartnäckige Anlage ist, die einen Bereich von der gebürtigen Vegetation übernimmt, wenn sie nicht kontrolliert ist.