Was ist Caffeinated Gummi?

Wie der Name schon andeutet ist caffeinated Gummi Kaugummi, zu dem Koffein addiert worden, um einen milden Reizmitteleffekt im Verbraucher zu verursachen. Fürsprecher des caffeinated Gummis ringen, dass er schneller als andere Sourceschaltungen des Koffeins in Kraft tritt und dass er wenige negative Nebenwirkungen als die meisten alternativen Koffeinquellen hat. Andere argumentieren, dass viele caffeinated Gummiprodukte die ungesunden oder künstlichen Bestandteile enthalten und dass, wie mit jeder möglicher Koffeinquelle, Überbeanspruchung des Gummis zu unerwünschte Nebenwirkungen führen kann.

Caffeinated Gummi gewesen in den Ländern wie den Vereinigten Staaten und dem Japan seit dem späten 20. Jahrhundert vorhanden. In den US geholt das Produkt zur public’s Aufmerksamkeit im Teil durch die Forschung, die vom Militär im frühen 2000s geleitet. Die military’s Studien schlossen diesen Gummi, der Koffein könnte eine wirkungsvollere Energiequelle für schlafen-beraubte Truppen als solche Produkte zur Verfügung stellen enthielt, die Kaffee- oder Energiegetränke.

Ein typisches Stück caffeinated Gummi enthält zwischen 40 und 100 Milligrammen Koffein. Durch Vergleich enthält ein kleiner Tasse Kaffee herum 75 bis 100 Milligramme Koffein. Der Hauptunterschied zwischen dem Gummi und den caffeinated Getränken ist jedoch ihr Absorptionsweg. Das Koffein, das in den Getränken gefunden, aufgesogen im Allgemeinen durch die Därme und den Magen, ein Prozess en, der zu einer Stunde aufnehmen kann. Andererseits aufgesogen das Koffein, das im Gummi gefunden, durch das Mundgewebe und anfängt folglich h, den Blutstrom zu betreten und die Energie in nur fünf Minuten aufzuladen.

Nach Ansicht der caffeinated Gummiförderer zusammen mit einer schnellen Absorptionsrate, kann das Produkt wenige negative Nebenwirkungen als andere allgemeine Koffeinquellen auch verursachen. Zum Beispiel befleckt es im Allgemeinen die Zähne nicht als Kaffedose. Da es nicht eine Flüssigkeit ist, verursacht es nicht eine erhöhte Notwendigkeit zu urinieren. Weiter enthält es wenige Kalorien als einige Koffeinquellen.

Einige Verleumder halten, dass viele caffeinated Gummiprodukte ungesunde künstliche Bestandteile sowie Zucker enthalten, der zu Zahnverfall führen kann. Zusätzlich argumentieren diese Verleumder, dass, wie mit jedem möglichem caffeinated Produkt, übermäßiger Verbrauch des Gummis zu die Koffeinüberdosis führen kann und der Reihe nach solche unangenehme Symptome wie Kopfschmerzen, Herzklopfen, Bewegung, Schlaflosigkeit und Übelkeit verursachen. Die Möglichkeit der Überdosis ist von der besonderen Wichtigkeit zu einigen Eltern und zu Pflegekräften, weil Kaugummi einen breiten Anklang für Kinder, viele von hat, kann wem die Risiken der Anwendung des Koffeins nicht noch verstehen.