Was ist Caprylsäure?

Caprylsäure ist eine Mittelkette Fettsäure. Sie hat acht Carbon in seiner Kette und ist alias oktanoike Säure. Betrachtet, um eine wesentliche Fettsäure zu sein (EFA), ist Caprylsäure notwendig, damit der menschliche Körper um richtig zu arbeitet. Ein Mangel an ihm kann Gedächtnis- oder Konzentrationsprobleme verursachen.

Diese Substanz gefunden natürlich in der menschlichen Muttermilch, sowie Milch von den Kühen und von den Ziegen. Sie auftritt auch in den kleinen Mengen im Kokosnuss- und PalmenKernöl nd. Häufig beschrieben als, einen ranzigen Geruch habend, ist diese Fettsäure im Wasser teilweise löslich.

Handels- benutzt Caprylsäure in der Herstellung der Duftstoffe und, Färbung auch herzustellen. Diese Säure gefunden auch in den antibiotischen Sprays, die benutzt, um die Nahrungsmittelverarbeitung und Molkereimaschinerie zu desinfizieren. Zusätzlich verwendet sie als Fungizid in den Baumschulen. Dieses ist, weil die kurze Länge seiner Carbonkette es die Wände der Hefe und der pilzartigen Zellen leicht eindringen lässt.

Es ist diese Fähigkeit, Hefe in Angriff zu nehmen, die holistische hauptsächlichfunktion der Caprylsäure verursacht. Eingelassene Kapselform, diese Fettsäure benutzt, um das Candida albicans Bakterium zu bekämpfen, häufig einfach bezogen als Candida. Dieses Bakterium verursacht die Bedingungcandidiasis besser ist, die - bekannt als Hefeinfektion.

Fast alle Einzelpersonen haben kleine Mengen von diesem Bakterium in ihrer intestinalen Fläche, aber es ist Effekt herabgesetzt durch das Vorhandensein des natürlich vorkommenden Milchsäurebazillusbakteriums. Wenn eine Ungleichheit jedoch auftritt kann das Resultat Verdauungsbeschwerden, Abdominal- Schmerz oder im Allgemeinen itchiness sein. Caprylsäuretabletten sollen Candidabakterium bekämpfen, indem man ihre Zellwände auflöst und sie halbdurchlässig bildet. Dieses veranlaßt der Reihe nach ihren Zytoplasma, mit dem Ergebnis des Zellentodes heraus zu lecken.

Wenn Candidabakterium stirbt, verursacht es häufig einen Zeitraum der intensiveren Symptome, bevor jede mögliche Verbesserung gesehen. Dieses liegt an der Tatsache, dass eine grössere Anzahl von Hefegiftstoffen in das System des Körpers in einem Zug freigegeben. Kopfschmerzen, Übelkeit und strenge Diarrhöe können resultieren.

Caprylsäure aufgesogen leicht durch den menschlichen Körper en, der schwierig bilden kann, eine Candidainfektion behandelnd. Häufig aufgesogen die Säure durch den Magen oder den kleinen Darm en, bevor man die Hauptquelle der Infektion im Großen Darm erreicht. Um dieses Problem zu bekämpfen, Zeit-freigegeben viele Caprylsäurekapseln ben, also vergeudet ihre pilzbefallverhütenden Eigenschaften nicht.

Diese Säure ist auch in der flüssigen Form vorhanden. Eine allgemeine Vielzahl ist caproyl, das Mähdreschercaprylsäure mit Safloröl und Psyllium schälen. Das Öl funktioniert auch als pilzbefallverhütendes, und die Hülse ist ein Doppelpunktreiniger. Während es keinen bedeutenden klinischen Beweis gibt, zum des Gebrauches dieser Säure als Hefesteuervorrichtung zu stützen, erworben sie ein Renommee für Wirksamkeit.