Was ist Cumarin?

Cumarin ist ein chemisches Mittel, das natürlich in einigen Anlagen gefunden, obgleich es synthetisch außerdem produziert werden kann. Es hat einen unterscheidenden Geruch, der Leute geführt, es als Nahrungsmittelzusatz und -bestandteil im Duftstoff zu verwenden. Wegen der Interessen über Cumarin als möglicher Leber- und Nieregiftstoff, eingeschränkt sein Gebrauch als Lebensmittelzusatzstoff schwer kt, obgleich es tadellos sicher ist, Nahrungsmittel zu essen, die natürlich Cumarin enthalten.

Der chemische Name für Cumarin ist Benzopyrone. Der unterscheidende süsse Geruch erinnert viele Leute an frisch geschnittenes Gras oder Heu, und er verwendet worden in den Duftstoffen seit den späten 1800s. In einer reinen Form hat Cumarin eine kristallene Struktur, und es gesagt, um wie Vanille schwach zu schmecken. Wenn es eingenommen, auftritt Cumarin als ein dünneres Blut es, und es scheint auch, wirkungsvoll zu sein, wenn es einige Tumoren behandelt. Cumarin hat pilztötende Eigenschaften außerdem. Jedoch können andere viel sicherere Substanzen für alle diese Zwecke benutzt werden, obgleich Cumarin manchmal im Verbindung mit anderen Blutverdünnern für ärztliches behandlung benutzt.

Eine natürliche Quelle des Cumarins ist tonka Bohnen, tropische Bohnen, die von den Franzosen als coumarou bekannt. Um ihr sicherndes Cumarin freizugeben, getränkt die Bohnen im Spiritus und gegoren dann. Cumarin auftritt auch im süssen Klee, in den Erdbeeren, in den Kirschen, im Bisongras, im Waldmeister und in den Aprikosen nd. Cumarin traditionsgemäß benutzt worden als Vanilleersatz in den verschiedenen Nahrungsmitteln, besonders Tabak, obgleich dieser Verbrauch in einigen Ländern eingeschränkt.

Etwas traditionelle Nahrungsmittel gebildet mit Anlagen, die Cumarin enthalten, und Cumarin ist offenbar eine wichtige Würzmischung in der Nahrung, da diese Nahrungsmittel auf eine Art zugebereitet, die das natürliche Cumarin konzentriert. in Polen und in Deutschland hinzugefügt Anlagen wie Waldmeister Spiritus ster, um ein Getränk mit einem unterscheidenden neuen, spring-like Aroma zu bilden, das zum Cumarin vermutlich gutgeschrieben werden kann. Diese Produkte sind nicht im Allgemeinen gefährlich zu verbrauchen, obgleich Leute hohe Volumen dieser, Nahrungsmittel zu verbrauchen vermeiden wünschen können; das selbe geht für therapeutisches Cumarin oder Cumarinableitungen, die von einem Doktor vorgeschrieben werden können.

In den Anlagen scheint Cumarin, als ein natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel aufzutreten und verringert auf Insekten, damit die Anlage unbeeinträchtigt wachsen kann. Einige Chemikalien in der Cumarinfamilie vorgespannt worden für ihren Schädlingsbekämpfungsmittelgebrauch en, und einige in Verbindung stehende Chemikalien benutzt sogar für größere Plagen wie Nagetiere. Verbraucher können mit einer Chemikalie in der Cumarinfamilie vertraut sein; Warfarin ist ein populäres Antigerinnungsmittel, das eingenommen werden oder eingespritzt werden kann, abhängig von den Notwendigkeiten des Patienten.