Was ist Cystein?

Cystein ist eine schwefelhaltige unwesentliche Aminosäure, die allgemein in den proteinreichen Fleischprodukten gefunden. Es synthetisiert vom Körper, wenn es eine erhebliche Menge Methionin gibt, eine andere unwesentliche Aminosäure, vorhanden. Es hat eine chemische Struktur, die der von selenocysteine ähnlich ist, wenn der Unterschied dieses Cystein ist, enthält ein Schwefelatom anstelle von einem Selenatom.

Als Ernährungsergänzung hat Cystein angeblich einigen Nutzen. Wenn es verbraucht, umgewandelt es in Glutathion, ein Antioxydant. Antioxydantien berichtet worden, um zahlreiche Nutzen für die Gesundheit für Menschen, einschließlich die Verkleinerung des Schadens des freien Radikals zu haben. Wissenschaftler glauben, dass freie Radikale die Desoxyribonukleinsäure (DNA) und die Membranen der Zellen beschädigen, die zu vorzeitiges Altern, Herzkrankheit und Krebs führen können. Es kann in ein leistungsfähiges Antioxydant umgewandelt werden, das diesen Schaden verhindern kann, der das Risiko einer Person für Herzkrankheit und bestimmte Arten der Krebse senken konnte.

Das Cystein, intravenös gegeben, konnte den Leber- oder Niereschaden auch verhindern oder verringern, der durch eine Acetaminophenüberdosis verursacht. Es konnte die Symptome der Grippe, des akuten Atmungsbedrängnissyndroms, des Asthmas (ARDS), der Cystischen Fibrose, des Emphysems und Sjogrens des Syndroms auch verringern. Es hat auch einen vorbeugenden Effekt gegen Darmkrebs und Katarakte. Die Leute, die von Kokainsucht, strengen Schizophrenieepisoden oder spielender Neigung konnten erholen von dem Nehmen sie auch, profitieren. Sie kann Frauen mit polycystic Eierstockkrankheit auch helfen wird schwanger, wegen seiner Fähigkeit, ihre Fruchtbarkeitsziffer zu verbessern.

Sie auftritt natürlich in einigen diätetischen Quellen, wie Fleisch- und Gemüseprodukten nd. Proteinreiche Nahrungsmittel, wie Schweinefleisch, Wurst, Huhn, Truthahn, Eier, Molkeprotein und Joghurt, enthalten eine hohe Menge dieser Aminosäure. Irgendein Gemüse, wie Rosenkohl, Brokkoli, Knoblauch und rote Pfeffer enthält auch eine hohe Menge von ihr.

Sie ist in der Ergänzungsform als N-Acetyl-L-Cystein (NAC) vorhanden. Wenn er verbraucht, umwandelt der Körper dieses in Cystein s. Der NAC bilden von ihm verwendet spezifisch, um die Nebenwirkungen zu verhindern, die durch einige Drogen verursacht. Er auch verwendet, um Schleim im Körper aufzugliedern und konnte die Schwere Bronchitis und chronischer hemmender Lungenkrankheit verringern (COPD), die durch Schleimanhäufung verschlechtert.

Diese Aminosäure ist im Spray, in der Flüssigkeit, in der aktuellen Salbe-, Puder- oder Kapselform vorhanden. Obgleich NAC Leber- und Niereschaden verhindern konnte, kann er Homocysteinniveaus heben, die das Risiko einer Person für Herzkrankheit erhöhen können. NAC konnte das Erbrechen, Diarrhöe und Übelkeit auch verursachen. Einige Formen dieser Aminosäure, einschließlich D-Cystein, D-Cystein und 5 Methyl das Cystein, sind möglicherweise giftig.