Was ist D-Pinitol?

D-pinitol ist, Zucker-wie das Molekül ein natürliches, das in einer Vielzahl der Betriebsnahrungsmittel gefunden. Es gilt als Teil einer gesunden Diät. Die Nahrungsmittel, die im d-pinitol hoch sind, sind Hülsenfrüchte, Blattgemüse und Zitrusfrüchte, aber das Molekül scheint nicht, in den Tierprodukten natürlich gefunden zu werden, und es produziert nicht im menschlichen Körper. Es ist eine Form des Inosits des Vitamins B und hat Wurzeln in der natürlichen heilenden Praxis wie Ayurveda.

Medizinische Forschung in d-pinitol angezeigt e, dass sie Insulin-wie Funktion hat und helfen kann, den Metabolismus des Körpers zu regulieren und Blutglukoseniveaus zu senken. Sie kann die Zellen vom Körper empfindlicher auch bilden für die Effekte des Insulins und sie zu verursachen, aufnimmt bereitwillig Glukose vom Blutstrom, wenn Insulin abgesondert. Studien dieses Moleküls laufen, aber einige Resultate angezeigt e, dass die mit Art II Diabetes von regelmäßigen Dosen von d-pinitol profitieren können. Es kann helfen, das Blutglukoseniveau zu verringern und Blutzuckersteuerung im Körper zu stabilisieren. Andere Studien vorschlagen re, dass regelmäßige Behandlungen einer Person helfen können, Gewicht zu verlieren.

Neben seinem Gebrauch in Ayurveda, verwendet worden d-pinitol auch als Ergänzung von den Athleten. Antragsteller des Ergänzungsanspruches verbessert es Gesamtleistung, Ausdauer und sogar Muskelwachstum. Dieses Mittel kann die body’s Fähigkeit auch verbessern, Kreatin, eine Säure aufzusaugen und zu benutzen, die mehr Energie an die Muskeln liefert und die längeren und vorteilhafteren Trainings zulässt. D-pinitol auch verwendet als Gewichtverlust Ergänzung und kann ein Bestandteil in vielen Gewichtverlust Mitteln sein.

Durchschnittliche Dosen von d-pinitol schwanken zwischen 600 mg-und 1 g-Tageszeitung. Überdosen gewesen nicht berichten-höhere Dosen gehen gewöhnlich einfach zu vergeuden. Doktoren sind auch von unsicher, ob d-pinitol Mangel in den Menschen möglich ist. Meistens Patienten mit zuckerkranken Symptomen oder denen suchende athletische Verbesserung empfangen Verordnungen für die Ergänzungen.

Während d-pinitol Ergänzungen sehr populär geworden, ist es wichtig für Einzelpersonen, zu merken, dass Nahrungsmittel hoch im Mittel auch vorhanden sind. Buchweizen, Sojabohnenöl und Spinat enthalten hohe Mengen des Mittels natürlich, so Einzelpersonen, die diese Nahrungsmittel können Ergänzungen regelmäßig möglicherweise nicht benötigen essen. Studien angezeigt nachteilige Reaktionen oder Nebenwirkungen von d-pinitol nicht mit irgendwelchen Medikationen n. Noch sollten Einzelpersonen auf Medikation mit ihren Doktoren sprechen, bevor sie diese Ergänzungen nehmen.