Was ist Davana?

Indien bekannt für seine vibrierenden Dekorationen und Stösse der Farbe, besonders während seiner frommen Festlichkeiten. Davana, ein fervid orange Blumeneingeborener nach Indien, ist häufig benutzt, aufwändige Blumensträuße für diese Riten herzustellen. Die fruchtige Anlage ist auch ein populärer Duftstoffzusatz, Nachtischbestandteil und ein Kräuterhilfsmittel.

Die gebrannte orange Blume ist wegen seines Aussehens und seiner Reichen, Pfirsich-wie Geruch populär. Veränderungen seines Geruchs umfassen Vanille- und Kampferanmerkungen, sowie waldige Obertöne. Der botanische Name von devana ist Wermut pallens. Sein langlebiger Geruch bildet die Blumenblätter der Blume populäre Bestandteile für Duftstoffe und wesentliche Öle.

Eine antiseptische, pilzbefallverhütende Blume, davana ist nützlich, wenn man eine Vielzahl von Bedingungen behandelt. Angst, Tiefstand, trockene Haut, das Husten, die Ansammlung, die Masern, die gemeinsamen Schmerz, die Infektion der urinausscheidenden Fläche, die Kopfschmerzen, die Schlaflosigkeit, die kleinen Wunden und die allgemeine Kälte können alle mit dem Kräuterhilfsmittel behandelt werden. Menstruation kann durch die Anlage auch verursacht werden oder reguliert werden. Monatssymptome wie Einzwängen, Übelkeit, Ermüdung und Becken- Schmerz können entlastet werden, indem man davana verwendet.

Blutdruck kann durch davana Gebrauch des wesentlichen Öls gesenkt werden. Die Praktiker, die das Öl verwenden, berichten, dass es Gefühle des Friedens und der positiven Energie verursacht. Benutzer des Kräuterhilfsmittelreports, der in der Lage ist, von den Effekten des Traumas, des Verlustes oder des Schlages zu erholen. Das Öl kann auch helfen, gegen Tetanus zu schützen.

Mit seinem antibakteriellen Wert ist davana ein wertvolles Desinfektionsmittel. Es verwendet manchmal als Vaporizer, Desinfektionsmittel oder Spray in den Bereichen, die mit Infektionskrankheiten beeinflußt. Das Öl kann als wirkungsvolles Insektenpulver und Mischungen mit anderen wesentlichen Ölen, besonders die der Zitrusfrucht-, waldigen und würzigenvielzahl auch gut benutzt werden. Diese mit.einschließen Kümmel, Pelargonie, Kamille, neroli, Pampelmuse, Koriander und Zederholz.

Davana Öl ist möglicherweise gefährlich, wenn es nahe den Augen oder den Schleimhäuten gelassen. Wenn ungiftig, kann die Anlage milde Entzündung für einige Leute verursachen. Schwangere oder Krankenpflegefrauen sollten das Kräuterhilfsmittel völlig vermeiden. Es sollte aus Reichweite der Kinder heraus auch gehalten werden.

Das meiste davana gewachsen in den privaten Gärten in Südindien. Pradesh-, Karnataka und Tamil Nadueigenschaft die größten starken Bevölkerungen von davana. Ein Mitglied der Gänseblümchenfamilie, seine Blätter sind in der Farbe blaugrün, und die Blumen sind sehr klein. Die Blume gefunden selten in wilden wegen seiner Empfindlichkeit und Notwendigkeit an der konstanten Sorgfalt. Gewöhnlich im April geerntet, dem hinduistischen Gott Shiva gegeben die Blumen als Angebot oder exportiert in Länder wie Deutschland, Frankreich, die Vereinigten Staaten und Japan.