Was ist Dhauti?

Dhauti ist ein Shatkarma oder ein Shatkriya, eine Art Yoga benutzt für Entgiftung. Es unterteilt in vier Teile vier. Es gibt drei Arten hrida, oder Herz, dhauti: danda, vastra und vaman; und vier Arten von antar oder von internem, dhauti: vatsara, varisara, vahnisara und bahiskrita. Dann gibt es das danta oder Zähne und das moola shodhana oder rektale Reinigung. Jeder der Prozesse sind schwierig und erfordern die richtigen Bewegungen und die Positionierung. Vor dem Versuch dieser Techniken aus diesem Grund einen qualifizierten Yogalehrer ist zu konsultieren notwendig.

Vaman dhauti ist der Prozess des Waschens des Magens mit Wasser, um die Darm- und Festlichkeitabschürfungblasen-, Magen- und Kehlezustände zu säubern. Es ist am besten, vaman dhauti vor Frühstück morgens durchzuführen. Ein Teelöffel Salz hinzugefügt einem Liter oder mehr von lauem Wasser auem, und so viel von ihm, wie möglich, verbraucht schnell. An diesem Punkt verursacht das Erbrechen durch die Einfügung der Finger hinunter die Kehle beim Halten des Körpers horizontal und vorwärts lehnen. Das Erbrechen verursacht, bis das ganzes Wasser entfernt.

Vastra ist eine Methode, die für die Reinigung des Magens und des Ösophagus angewendet. Ein langer Streifen der Baumwollgaze getränkt im Wasser oder in der Milch dann geschluckt. Er ausgezogen dann langsam, ein Prozess er, der alle mögliche Ablagerungen auf der Magenwand entfernt. Während des danda dhauti trinkt eine Person viel Wasser und dann eingesetzt ein spezieller Gummischlauch hinunter die Kehle und in den Magen d. Indem man vorwärts verbiegt, entleert das Wasser aus dem Magen heraus. Auf diese Art gereinigt der Ösophagus von den Verunreinigungen wie Schleim und Phlegma.

Antar dhauti sind Formen der Magenreinigung, die das Verdauungssystem reaktivieren und verwendet für Probleme wie Verstopfung, Aufblähung und Gas. Es gibt Nebenwirkungen, die Schlaflosigkeit, Schwäche und Klopfen umfassen. Vatsara mit.einbezieht bdomen, Luft in den Magen zu schlucken, indem er das Abdomen erweitert. Wenn der Magen völlig erweitert, normalerweise, nachdem ungefähr 10 Schwalben, die Luft durch den großen Darm durch die Annahme einer umgekehrten Lage geführt und dann durch den Anus evakuiert.

Varisara ist das Trinken von 16 Gläsern salzigem Wasser, die dann heraus durch den Anus durch eine Reihe spezifische Bewegungen geführt, die asanas genannt. Vahnisara massiert die Abdominal- Nerven und die Muskeln durch eine Kombination der Atmung und der Abdomenkontraktionen und der -expansionen.

Pl

Danta shauti ist die Reinigung der Zähne, der Zunge, der Ohren und der Augen. Ein spezieller Stock benutzt für die Zähne, die Finger für die Zunge und die Ohren und laues salziges Wasser für die Augen. Moola shodhana ist die Reinigung des Rektums mit der Finger- oder Gelbwurzwurzel.

Eine Kombination der dhauti Praxis sind ein Teil hatha Yoga, das die Reinigung der verdauungsfördernden und Atemwege befürwortet. Dieses reinigt den Körper vom überschüssigen Schleim, Galle und Giftstoffe, die für viele Krankheiten verantwortlich sind. Niemand, das unter bestimmten bereits bestehenden Bedingungen wie Geschwüren, Hernien, Herzkrankheit und hohem Blutdruck leidet, sollte antar dhauti nicht üben.