Was ist Ephedrin HCL?

Extrahiert von den Anlagen oder synthetisch verursacht, ist Ephedrin ein Bestandteil, der in den im Freiverkehr gehandelten Atmungsmedikationen häufig benutzt ist. Außer medizinischem Gebrauch ist nonprescription Ephedrin HCL oder Ephedrinhydrochlorid, als Reizmittel, für addierte Energie oder als Appetit Suppressant, für Gewichtverlust häufig benutzt. Die möglicherweise tödlichen Nebenwirkungen verbanden mit Ephedrin HCL aufforderten die medizinische Gemeinschaft, Warnungen gegen entspannenden Verbrauch herauszugeben. Das US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) gehalten es für ungültig, die Substanz mit der unzulänglichen Kennzeichnung herzustellen.

Gemeinsame Tanne, Seetraube und gelbes Pferd sind einige der Anlagen, von denen Ephedrinalkaloide extrahiert. Andere Sourceschaltungen umfassen chinesische Ephedra, Ephedra und das chinesische Kraut, MA Huang. Ephedrin ist normalerweise nur eins der Bestandteile, die in der Kälte, im Asthma und in den Allergiemedikationen benutzt. Labors synthetisieren Ephedrin HCL und kombinieren die Substanz mit anderen Bestandteilen, wie cetirizine HCL, chlorpheniramine Maleate und guaifenesin. Hersteller beziehen manchmal auf Ephedrin als methylephedrine, norephedrine oder Pseudoephedrine.

Ephedrin HCL gehört einer Gruppe Medikationen, die als sympathomimetics bekannt sind, weil sie den Chemikalien ähneln, die durch das sympatische Nervensystem während einer “fight oder flight† Situation freigegeben. Die Droge-Attachés zu den Alpha und beta-adrenergic Empfängern, die Nervengewebeanregung verursachend ähnlich einem Ansturm von Adrenaline. Dieser Effekt entlastet Ansammlung und Schwellen von den nasalen und Kurvedurchgängen zusätzlich zum Weiten der Bronchiolen. Ephedrin genommen manchmal, um den Adrenalineansturm zu wiederholen, Wachsamkeit zu erhöhen, Energieniveaus zu erhöhen oder Appetit zu unterdrücken.

Die vasoconstrictive Eigenschaften des Ephedrins können Nebenwirkungen, wie erhöhter Puls und Blutdruck sowie Unterbrechungen in den normalen Herzrhythmen produzieren. Die Personen, die Ephedrin erfahren verwenden häufig, Angst, Nervosität und Schlaflosigkeit. Medizinische Fachleute warnen, dass diese Effekte die Wahrscheinlichkeit des Herzinfarkts, des Anschlags oder der Ergreifungen erhöhen können. Die Gefahr erhöht, wenn die Medikation mit körperlicher Übung oder anderen Reizmitteln kombiniert, und wenn sie für ausgedehnte Zeitabschnitte genommen. Das Risiko erhöht auch mit übermäßigen täglichen Dosierungen.

Die FDA fordert im Allgemeinen die spezifische Kennzeichnung der Diätpillen, die Ephedrin HCL enthalten. Aufkleber müssen, dass jede Dosis nicht enthalten sollte mehr als, 8 Milligramme Ephedrin angeben und dass Einzelpersonen mehr als 24 Milligramme innerhalb eines 24-stündigen Zeitraums nicht verbrauchen sollten. Die Agentur erfordert im Allgemeinen warnende Aufkleber, die ausreichend die möglicherweise tödlichen Nebenwirkungen der Droge neu legen.