Was ist Fertigkost-Neigung?

Fertigkostneigung ist ein vor kurzem studiertes Phänomen in den Rattebestandn, die viele Wissenschaftler jetzt zu den menschlichen Bevölkerungen als reale mögliche Neigung und Gesundheitsrisiko extrapolieren. Dieses ist auf keinen Fall nachgewiesene Neigung, weil die Ausgabe nicht in irgendeiner Tiefe in den menschlichen Themen studiert worden, aber es gibt etwas vorzuschlagen Beweis, dass solche Studien gerechtfertigt werden konnten und das es möglich sein könnte, süchtig zur ungesunden Fertigkost auf eine Art, die es hart es zu essen zu stoppen, und bildet schwierig zu werden, zu den gesünderen Essenmustern zu ändern. In einer allgemeineren Richtung scheinen viele Leute, die zu viel essen, ungesunde Fertigkosten hauptsächlich zu wählen und konnten betrachten gewöhnten.

Die Studie, die hauptsächlich Interesse auf den Ernährungs- und medizinischen Gebieten erwähnt, ist eins, das in der natürlichen Neurologie 2010 veröffentlicht. In der Studie nahmen Wissenschaftler eine Gruppe Ratten und einzogen ihnen einen unveränderlichen Strom des fettreichen, hohen Salzes und der hohen Zuckernahrungsmittel r-, und die Ratten anfingen schnell l, zu viel zu essen diese Nahrungsmittel, selbst wenn negativ verstärkt durch Elektroschocks. Gleichzeitig entfernt einigen Ratten diese Diät, und viele von ihnen ablehnten n, gesündere Nahrung für einige Wochen zu essen. Eine andere Gruppe Ratten eingezogen eine viel gesündere Diät mit mit eingeschränktem Zugriff zur ungesunden Fertigkost und obwohl sie grösseren Zugang zur Nahrung gegeben, das sie, zu viel essen didn’t.

Was das rat’s Verhalten über Fertigkostneigung vorschlägt, ist die Möglichkeit, dass das Gehirn Kontrollen die Notwendigkeit erhält, bestimmte Arten der Nahrung zu essen. It’s möglich, dass Neurotransmittere im Gehirn durch Gewohnheitsessenmuster beeinflußt werden können. Ein Leben der Fertigkostneigung kann beginnen, indem es häufig es isst, wo diese fetthaltigen “reward† Nahrungsmittel Leute veranlassen können, mehr Belohnungen wirklich zu benötigen, Neurotransmittere wie Dopamin zu den annehmbaren Niveaus aufzuladen.

Ähnliche Muster beschrieben worden, wenn Leute zu den Drogen süchtig werden. Sie entwickeln zu Notwendigkeit die Drogen mehr, verwendet mehr sie. Die Chemikalien, die in Fertigkostneigung mit.einbezogen, sind die gleichen mit.einbezogen in ernste Drogenabhängigkeiten.

Während solche Forschung gesprungen, um faszinierend zu sein, gibt es den armen Beweis, zum festzustellen, dass Leute unter Fertigkostneigung leiden. Trotz des wissenschaftlichen Beweises tun die it’s, die nicht schwierig sind, zu verstehen, dass viele Leute eine starke Zeit, haben essende Gewohnheiten der Nahrungsmittel zu brechen, die routinemäßig “reward, †, aber so an den Kosten von Gesundheit.

Es könnte nützlich sein, Fertigkostneigung für eine Reihe körperliche Symptome zu halten. Die Leute, die versuchen die fettreichen, oder hohen Zuckernahrungsmittel zu essen einzustellen, konnten die ersten Wochen mindestens einer neuen Diät verstehen, sein etwas wie ein Zurücknahmezeitraum. Wechselnd konnte es die Medikationen geben, die entworfen, um Neurotransmitterniveaus aufzuladen, damit Leute don’t Fehlneurotransmitter-Belohnungsnahrungsmittel so viel, zwar an diesem für rauchendes Aufhören sind noch nicht erfolgreiche die versucht. Fürs Erste it’s zweifellos ratsam, dass Leute ungesunde Fertigkosten, erwägen meistens zu vermeiden, mögliche Neigung so vermeiden.