Was ist Gamma-Aminobutyrige Säure?

Gamma-aminobutyrige Säure ist ein Neurotransmitteres, das in allen Säugetieren gefunden. Es ist alias GABA oder Î ³ - aminobutyrige Säure, using das griechische Symbol für Gamma. Dieses Substanz-IS-IS das wichtigste Säugetier- hemmende Neurotransmittere und verwendet durch das gesamte zentrale Nervensystem (CNS). Hauptfunktion GABAS ist, neuronale Erregung im Körper zu regulieren. Sie tut dies, indem sie Antriebe von einem Nerv zu anderem blockieren, der der Reihe nach Nerven an der Überzündung verhindert.

Chemisch ist Gamma-aminobutyrige Säure eine Aminosäure, aber diese Kennzeichnung angewendet selten an ihr r. Dieses ist, weil der Ausdruck „Aminosäure“ gewöhnlich irgendwelche auf der Alphaaminosäuren bezieht, die die wesentlichen Bausteine der Proteine im Körper sind. GABA hat keine Funktion im Proteingebäude und folglich gekennzeichnet normalerweise als einfach eine Säure oder ein Neurotransmitteres.

Zuerst synthetisiert 1883, gedacht diese Säure, um nur in den Anlagen und in den Mikroben zu existieren. Es war nicht bis 1950, dass Gamma-aminobutyrige Säure gefunden, um ein wesentlicher Bestandteil des CNS aller Säugetiere zu sein. In diesen lifeforms benutzt Glutamat, um GABA, über den Gebrauch des L-Glutamin- sauren Decarboxylaseenzyms mit einer Adjunkte des aktiven Vitamins B6 zu synthetisieren. Der Prozess herstellt Gamma-aminobutyrige Säure, das hemmende hauptsächlichneurotransmittere des Körpers de, indem er Glutamat, das anregende hauptsächlichneurotransmittere des Körpers ändert.

Säugetier- Muskelton reguliert durch GABA Niveaus. Ein Mangel an GABA Absorption in den Beinen, in den Hüften und in der Pelvis kann eine Bedingung ergeben, die als spastisches diplegia oder wenig Krankheit bekannt ist. Ohne die hemmenden Eigenschaften der Gamma-aminobutyrigen sauren Absorption, werden Muskeln im untereren Teil des Körpers dauerhaft hypertonic, oder steif, da die Nerven fortwährend die Mitteilung Vertrag übermitteln. Das Niveau der Spannung schwankt unter Einzelpersonen, mit einigem, das fähig ist, mit minimaler Mühe zu gehen, und einige erfordernde Krückeen oder ein Stock zum zu bewegen.

GABAergic Drogen sind allgemein verwendet, Angst oder konvulsive Störungen zu behandeln. Diese verfahren entweder durch anregenGABA Empfänger im Gehirn, um mehr des Neurotransmitteren freizugeben oder nach dem Verursachen einer Zunahme der Produktion der Gamma-aminobutyrigen Säure. Die Drogen auch benutzt worden, um Tiefstand, zweipolige Störung und Epilepsie zu behandeln. Beide zu wenig oder zu viel GABA im System können Gefühle der Angst verursachen.

Der Mundgebrauch der dieser Säure gezeigt worden, um die Menge des Hormons des menschlichen Wachstums (HGH) im Körper zu erhöhen. Gewöhnlich kreuzen GABAergic Drogen nicht die Blut-Hirn-Schranke, es sei denn sie direkt in das Gehirn eingespritzt. In diesem Fall können die Effekte der Droge auf HGH entweder, abhängig von der Physiologie der Einzelperson anregend oder deprimierend sein.