Was ist Geschwindigkeits-Ausdauer?

Geschwindigkeitsausdauer ist irgendjemandes Fähigkeit, mit maximaler oder naher Höchstgeschwindigkeit während eines nachhaltigen Zeitabschnitts zu laufen. Bestimmte laufende Athleten suchen Geschwindigkeitsausdauer, um an ihren Ereignissen besser durchzuführen, und andere Athleten, wie Fußball- oder Hockeyspieler, können von der Geschwindigkeitsausdauer in ihrem jeweiligen Sport von dem Nutzen der Fähigkeit profitieren, mit nahen Höchstgeschwindigkeiten durchweg zu bleiben. Sich entwickelnde Geschwindigkeitsausdauer ist eine Angelegenheit des korrekten Trainings kombiniert mit korrekter Diät, sowie Vorbereitung für das spezifische Ereignis, an dem der Athlet teilnimmt. Die meisten Ausbildungsmethoden umfassen Betrieb für die Satzzeitabschnitte, gefolgt vom genügenden Rest und von der Wiederaufnahme.

Läufer stellen ihre Geschwindigkeitsausdauer-Trainings zu ihren spezifischen laufenden Ereignissen her, aber andere Athleten können ein Programm bilden, das an Geschwindigkeitsausdauer im Allgemeinen arbeitet. Das Programm besteht, bei 90% von Höchstgeschwindigkeit und von Bemühung während eines nachhaltigen Zeitabschnitts zu laufen und dann steht während eines kürzeren Zeitabschnitts still. Der Durchlauf kann, abhängig von den Notwendigkeiten des Athleten an diesem Punkt wiederholt werden. Während des Betriebs ist Form gerade so wichtig wie Intensität, und der Athlet muss nicht gerade auf stark laufen, aber gut laufen sich konzentrieren. Ein korrekter Fortschr1tt bereitet die Muskeln für wirkungsvolleren Betrieb und Ausdauer vor.

Korrekte Wiederaufnahme ist ein wichtiger Schritt während des korrekten Geschwindigkeitsausdauertrainings. Milchsäure kann in den Beinen nach Übung aufbauen; dieses ist eine Nebenerscheinung des gebrannten Glycogens, das der bevorzugte Kraftstoff des Körpers während der Übung ist. Milchsäure kann während und nach der Übung aufbauen und die Fähigkeit eines Muskels beeinflussen, an seiner Spitze zu arbeiten. Während der Übung muss der Athlet richtig hydratisiert bleiben, um Sauerstoffanlieferung zu den Muskeln sicherzustellen; nach Übung ist mehr Hydratation lebenswichtig, wie eine gute Diät, die die Nährstoffe ersetzt, die während der Übung verloren sind. Athleten können beschließen, am Milchsäure-Schwellentraining als Teil ihres Geschwindigkeitsausdauertrainings außerdem teilzunehmen.

Athleten brennen mehr Kalorien als die nicht-athletische Person, also ist die Diät eines Athleten bei der Ausbildung unterschiedlich. Im Allgemeinen benötigt ein Athlet mehr Kalorien in seiner oder Diät, weil er oder sie sie schnell während der Übung brennen werden. Eine Diät, die in den Kohlenhydraten hoch ist, kann wichtige Kalorien zur Verfügung stellen, und ein hochgradiges des Proteins hilft außerdem. Huhn und Fische sind magereres Fleisch, das genügende Mengen Protein zur Verfügung stellen kann, ohne zu viel überschüssiges Fett irgendjemandes Diät hinzuzufügen. Mehrbeträge Fett sollten während des Ausdauertrainings vermieden werden.