Was ist Gewicht-Ausschnitt?

Gewichtausschnitt ist eine Technik, die von einigen Athleten, wie Ringkämpfern oder Kämpfern verwendet wird, die gruppierte nach Gewicht Kategorie sind, umso viel Gewicht zu verlieren, wie möglich vor einer Konkurrenz. Dieses erlaubt dem Athleten, für eine unterere Gewichtkategorie zu qualifizieren, die ihm einen Vorteil in der Konkurrenz gibt. Wegen der Tatsache, dass diese Praxis häufig miteinbezieht, 10 oder mehr lbs in 24 Stunden, zu verlieren, ist es nicht notwendigerweise gesund und wird normalerweise nicht von den Doktoren oder von den Ernährungssachversta5ndigern empfohlen. Es wird überhaupt nicht empfohlen, dass Bewunderer Gewichtausschnitt ohne Überwachung versuchen, oder dass Einzelpersonen die Techniken als langfristige Gewichtverlustmethode verwenden.

Einige Athleten versuchen, erhebliche Körpermasse vor einer Konkurrenz zu verlieren. Nährt, Diätergänzungen und aerobe Übung sind alle Methoden des Gewichtausschnitts, die auf das Loswerden Körperfett sich konzentrieren. Anders als die Diäten und die Übungsprogramme, die von den meisten Leuten versuchen, Körperfett zu verlieren verwendet werden, können die Athleten, die versuchen, Fett using extreme Gewichtausschnitttechniken zu verlieren, fetten Verlust zu einem ungesunden Niveau nehmen. Manchmal verringert ein Athlet zweckmäßig sein oder Körperfett auf einem ungesunden Niveau mit der Idee, dass, nach der Konkurrenz, das Fett wiedergewonnen werden kann. Auch kommt drastischer Gewichtverlust eines Athleten häufig auf Kosten von Muskelmasse sowie Körperfett.

Eine andere Gewichtausschnitttechnik, die von einigen Athleten verwendet wird, ist, überschüssiges Nahrungsmittel- und Wassergewicht im Körper loszuwerden. Das heißt, steuerte Gebrauch einiger Athleten Dehydratisierung, um Wassergewicht vor der Konkurrenz wiegen-in zu verschütten. Dieses wird normalerweise getan, indem man die verbrauchten Flüssigkeiten verringert trainiert oder sitzt, in einer Sauna, um zu schwitzen und ein diuretisches und ein Abführmittel zu nehmen zu fördern, um sogar noch mehr Wasser auszufüllen und zu garantieren, dass die Därme nicht Übergewicht von den vorhergehenden Mahlzeiten tragen. Es gilt im Allgemeinen als ungesund, den Körper Wasser für lange Zeitspannen der Zeit zu berauben, also tun die Athleten, die diese Gewichtausschnittmethode anwenden häufig, so unter sehr kontrollierten Bedingungen.

Nachdem der Athlet vor der Konkurrenz gewogen ist, fängt Rehydrierung normalerweise sofort an, den Schaden zu verringern, der auf dem Körper erfolgt ist. Zusätzlich fängt ein Athlet gewöhnlich an, mehr Nahrung wieder zu essen, um die Energie zu ergänzen er, oder sie verlor während Gewichtausschnitt. Das Sicherstellen, dass der Körper schnell zu seinem ursprünglichen Zustand in Hydratation und dem Tanken ausgedrückt zurückgeht, verringert das Risiko aller möglicher Gesundheitsprobleme, die auf dem Gewichtausschnitt bezogen werden und erhält den Athleten zurück zu dem angezogenen Gefühl und bereitet für die Konkurrenz vor.