Was ist Greifer-Tee der Katze?

Cat’s Greifertee ist ein Tee, der von der Barke von Uncaria tomentosa und von Uncaria guianensis gebraut. Häufig verwendet durch die Stämme, die in der Amazonas-Region leben, geglaubt dieses Kräuterhilfsmittel, um Asthma, Infektion der urinausscheidenden Fläche, Rheumatismus und Arthritis zu behandeln. Es gedacht auch, um die Niere, die Festlichkeitentzündung und -geschwüre und sogar der Heilungkrebs zu reinigen. In der homöopathischen Medizin Praktikeranspruch auflädt es das Immunsystem t. Es ist allgemein verwendet, intestinale Störungen und Virenkrankheiten, wie Schindeln zu behandeln, außerdem.

Gewöhnlich geerntet cat’s Greifer im Regenwald von angebauten und wilden Getreide. Die Anlagen, die benutzt, um cat’s Tee kratzen zu lassen, genannt passend, weil sie claw-like Dornen haben, die Bäumen anhaften. Die Dornen lassen die Rebe in die Überdachung des Regenwaldes klettern. U. tomentosa hat die weißen oder gelben Blumen, während U. guianensis die orange oder roten Blumen hat. Die Rebe ist zu den zentralen und südamerikanischen Regenwäldern, zu Peru, zu Costa Rica, zu Trinidad und zu anderen tropischen Regionen gebürtig.

Die Rebe eher, dass die Wurzel der Anlage normalerweise geerntet, um cat’s Tee kratzen zu lassen. Ungefähr jedes sieben oder acht Jahre, wird die Rebe des cat’s Greifers genug groß geerntet zu werden. In den meisten Fällen geverringert die Rebe ungefähr 2 bis 3 m) der Füße (.61 bis .91 vom Boden. Die Barke abgestreift dann von der Rebe und vom Schnitt in kleinere Abschnitte e, getrocknet und gebildet in cat’s Greifertee.

Wissenschaftliche Studien anfangen e, den Nutzen des trinkenden cat’s Greifertees zu zeigen. Z.B. in Österreich, abgeschlossen eine Studie auf den Alkaloiden e, die in den Stämmen und in den Blättern, die, gefunden im Tee benutzt. Die Studie anzeigte, dass diese Alkaloide das Wachstum der Leukämie oder der Krebszellen verlangsamen können.

Obgleich die wissenschaftlichen Studien ziemlich neu sind, benutzt worden cat’s Greifertee durch Stämme der Leute für Tausenden Jahre, um eine große Auswahl von Krankheiten zu behandeln. Z.B. verwendet er, um Infektion der urinausscheidenden Fläche, Atmungsinfektion und Entzündung der Verbindungen und der Muskeln, wie Rheumatismus und Arthritis zu behandeln. Der Tee fortfährt en, in den europäischen und amerikanischen Kulturen heute benutzt zu werden, um viele dieser gleichen Bedingungen zu behandeln. Da moderne Wissenschaft dem Nutzen von cat’s kratzen Tee bewusst wird, müssen stützbare Lösungen erzwungen werden, um zu garantieren, dass cat’s Greifer nicht vorbei geerntet.

Wie mit jedem Kräuterhilfsmittel, bildeten Leute, die trinken, Tee von der Greiferbarke der Katze sollten einen praktischen Arzt zuerst konsultieren. Es bekannt, um das Immunsystem anzuregen und kann einige Immunosuppressantdrogen veranlassen, nachteilig zu reagieren. Zusätzlich kann es niedrigen Blutdruck und Diarrhöe verursachen.