Was ist Guggulsterone?

Guggulsterone ist eine Substanz, die vom Harz der guggul Anlage abgeleitet, fand in Indien. Dieses Betriebssteroid extrahiert von der Barke dieses Baums und benutzt worden jahrhundertelang als traditionelles Hilfsmittel. Guggelsterone ist als Bestandteil in vielen fetten Verlustprodukten allgemein verwendet und geglaubt hauptsächlich, um den Metabolismus des Körpers zu erhöhen, um fetter zu brennen.

Zwei Arten guggulsterone können von der guggul Anlage extrahiert werden: eine hohe Kraftversion und eine niedrige Kraftversion. Diese zwei Arten können hauptsächlich durch ihre Farbe unterschieden werden. Niedrigere Kraftergänzung ist gelb, während die höhere Kraftversion braun ist. Die meisten fetten Verlustprodukte enthalten die höhere Kraftveränderung, während die niedrigere Kraftveränderung für andere Behandlungen verwendet.

Diese Substanz geglaubt, um zu helfen, die Schilddrüsedrüse anzuregen, dadurch erhöht man den Metabolismus des Körpers. Ein höherer Metabolismus brennt mehr Kalorien und verringert das Risiko des unerwünschten Fettes. Guggulsterone ist auch wahrscheinlich für Einzelpersonen nützlich, die einer ketogenic Diät folgen. Da diese Diäten meistens aus Protein bestehen, kann die Schilddrüsedrüse und die Umwandlung des Hormon T3 in T 4. Maiabnahme weniger wirkungsvoll im Laufe der Zeit werden. Guggelsterone kann helfen, zu verhindern, dass dieses geschieht, indem er die Schilddrüsedrüse anregt.

Einige Benutzer glauben auch, dass guggulsterone helfen kann, Cholesterin im Körper zu verringern. Diese Ernährungsergänzung kann verwendet werden, um das Niveau der Niveaus des von geringer Dichte Lipoproteins (LDL) und des Triglyzerids zu verringern, die das Risiko der Herzkrankheit verringern können. Obgleich einige Studien diesen Nutzen vorgeschlagen, gefunden andere, dass guggulsterone nicht Cholesterinniveaus, jedoch beeinflußt.

Guggulsterone kann als ein entzündungshemmendes Mittel im Körper auch auftreten. Dieses kann helfen, die Symptome von Krankheiten wie Arthritis zu verringern. Einige Forscher glauben auch, dass diese Ergänzung antibakteriell sein kann und hilft, Infektion zu verringern, obgleich mehr Studien z.Z. geleitet, um diese Ansprüche zu stützen.

Einige der möglichen Nebenwirkungen von guggulsterone können Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenklammern und Hauthautausschlag mit.einschließen. Diese Ergänzung sollte nicht von den schwangeren Frauen genommen werden und sie sollte nicht mit verdünnenmedikation des Bluts auch kombiniert werden. Es auch empfohlen nicht für junge Kinder. Die empfohlene Dosierung für guggulsterone ist 90 bis 180 Milligramme pro Tag, die in drei Dosierungen aufgespaltet werden und mit Mahlzeiten genommen werden können.