Was ist Humulus Lupulus?

Das Humulus lupulus, auch genannt Hopfen, ist ein weithin bekannter Bestandteil in der Bierbrauenindustrie. Die Anlage, eine Rebe, ist nach Europa und Westasien gebürtig, aber sie gewachsen fast überall mit moderner Bearbeitungpraxis. Sie kann entwickeln ist 29. 5 Fuß (9 Meter) hoch und hat die gelben oder weißen Blumen. Außer seinem Gebrauch im Brauenbier, verwendet sie auch in einer großen Auswahl der Nahrungsmittel, der Getränke und der holistischen Medizin. Es gibt wenige Nebenwirkungen zur Anwendung des Humulus lupulus und bildet es ein von den weit geltenden Kräuterhilfsmitteln.

Using Hopfen, ein besseres Probierenbier ist zu produzieren wirklich eine ziemlich moderne Entdeckung; jedoch verwendet Humulus lupulus jahrhundertelang als natürliches Konservierungsmittel und hielt Bakterium vom Wachsen im Bier. Obgleich die meisten Leute nie versucht, Hopfen nach rechts weg von der Rebe zu essen, benutzten die Belgier die Oberseiten der Anlage als Gemüse und ebenso aßen sie, dass die meisten Leute Spargel essen. Gewöhnlich begies$en sie ihn mit Creme oder Butter, um es Extrageschmackvolles zu bilden. Die wesentlichen Öle benutzt in vielen Duftstoffen, in Mineralwässern und sogar in rauchenden Tabak. Viele Bäcker herausgefunden, wie man den Auszug in ihren gebackenen Waren und in Süßigkeiten außerdem benutzt.

Die Stämme von Humulus lupulus sind ziemlich faserartig. Viele Leute, die an Klimapraxis interessiert, vorgeschlagen a-, dass die Stämme ausgezeichnete Lebendmasse bilden. Stämme bereits benutzt, um Füllermaterial in gewölbtem Papier zu bilden. Die Blätter und die Blumen auch benutzt worden, um eine braunfarbige Färbung zu bilden. Die reichen Öle vom Humulus lupulus extrahiert und verwendet in vielen Lotionen und in der Haut sahnt außerdem.

Humulus lupulus verwendet, um eine große Vielfalt der medizinischen Unpässlichkeiten zu behandeln auch, reicht von Lepra und Tuberkulose zu Spannung und Schlaflosigkeit. Die Indianer erhitzen die Blätter in einem Beutel und einstellen es gegen einen schmerzenden Zahn oder ein Ohr er. Sie trinken auch eine Tasse Tee gebraut vom Kraut als Beruhigungsmittel. Die Anlage auch gehagelt worden, während eine Behandlung für Tumoren, Geschwüre, kocht, Klammern und Quetschungen. Sie auch verwendet, um Husten, Diarrhöe, Fieber, Gelbsucht, Rheumatismus, Hysterie und Würmer zu behandeln. Es gesagt, um als Aphrodisiac, ein Antiseptikum, eine Hypnotik, ein diuretisches und als Verhinderung zur Brust und zu den Eierstockkrebsen zu arbeiten.

Die hauptsächlichnebenwirkung kommt nicht von verbrauchendem Humulus lupulus, aber von der Behandlung der Anlage. Leute mit Allergien können einen Hautausschlag, einen Husten oder eine Schwierigkeitsatmung entwickeln. Zusätzlich sollten Leute mit Tiefstand, Leute, die zentrale Nervensystemsenker nehmen und die Leute, die Hormontherapie verwenden sie nicht verbrauchen im Allgemeinen. Wenn jemand Überdosen auf Hopfen, es Ergreifungen, Ruhelosigkeit und einen umgekippten Magen verursachen kann. Es kann Blutzuckerspiegel senken, also sollten Diabetiker ihre Doktoren konsultieren, bevor sie Hopfen, außerdem verbrauchen.