Was ist Inosit Hexaphosphate?

Inosit hexaphosphate ist ein chemisches Mittel, das in den Hülsen der hohen Fasernahrungsmittel wie Samen, Körner und Nüsse gefunden. Als pflanzliche Säure auch wissen, oder IP6, Inosit hexaphosphate verteilt weit wie eine diätetische Ergänzung mit behaupteter Zellenunterstützung und Antioxidansnutzen. Pflanzliche Säure geglaubt auch, um in der Behandlung des Krebses, besonders der von prostrate, Brust und Doppelpunkt zu helfen. Was auch immer der Nutzen der Anwendung IP des 6. Mai ist, ist die Chemikalie eine zweischneidige Klinge, da sie zu Mineralmängel auch führen kann. Dieses verursacht durch die pflanzliche Säure, die mit Mineralien wie Kalzium, Zink und Magnesium bindet und ihre Lebenskraft verringert.

Das Inosit hexaphosphate ist extrahiert von den hohen Fasernahrungsmittelquellen wie Bohnen, braunem Reis, Mais, Sesamsamen und Weizenkleie ein phytonutrient. Die Chemikalie dient als phosphorige Quelle in der Anlage und als SignalTransferstelle und Antioxydant in den menschlichen Zellen. IP6 ist auch ein wirkungsvolles Chelieren oder ein Bindemittel und kombiniert bereitwillig mit vielen Spurenmineralien. Es ist diese chelierende Eigenschaft, die Aufmerksamkeit auf Inosit hexaphosphate als mögliche Krebsbehandlung gerichtet.

Die Mineralien, die mit IP6 während der Chelatbildung kombiniert, gemacht unlöslich und folglich unmöglich umzuwandeln. Diese Tätigkeit geglaubt, um Krebszellen der Mineralien zu verhungern, die zu ihrem Überleben wesentlich sind. Krebse der Brustes, des Doppelpunktes und prostrate reagiert gut auf Behandlungen IP6 in einigen klinischen Studien. Leider hat es auch, wie die meisten Krebsbehandlungen tun, nicht wünschenswerte Nebenwirkungen. Es kann unmöglich sein, Krebszellen mit dieser Behandlungsart selektiv zu zielen, und ein Gesamtmineralmangel kann aus ausgedehntem Gebrauch ergeben.

Die Antioxidanseigenschaften von IP6 verfangen auch die Aufmerksamkeit des Gesundheitsergänzungsmarktes mit einigen in Verbindung stehenden Studien, die aufmunternde Resultate zurückgebracht. Antioxydantien sind wesentliche Elemente, wenn sie freie Radikale im Körper bekämpfen. Ein ausreichender Antioxidanseinlaß fördert, globale gute Gesundheit aber hat bestimmten Nutzen Herz- des Gebäudes in den gesunden und Kreislaufsystemn. Wie vorher jedoch erwähnt, sollten Benutzer die Nebenwirkungen der Mineralentleerung des Inosit hexaphosphate Einlasses berücksichtigen.

Osteoporoseleidende sollten von der Kalziumentleerung besonders vorsichtig sein, da Kalzium eins der Mineralien ist-, die gegen Chelatbildung durch IP6 besonders empfindlilch sind. Wenn der Gebrauch IP6 mit einer Regierung von Mineralergänzungen und von probiotics abgewechselt, kann die Mineralentleerung in hohem Grade verneint werden. Inosit hexaphosphate ist anscheinend als bekämpfenergänzung des freien Radikals vorteilhaft, aber dokumentierte wissenschaftliche Forschung ist erforderlich, bevor sein Nutzen als Krebsbehandlung bestätigt werden kann. Wie mit allen Ergänzungen, sollte ein medizinischer Fachmann konsultiert werden, bevor IP6 verwendet.