Was ist Kalmus-Wurzel?

Kalmuswurzel ist eine wasserbasierte Anlage, die entlang den Rändern von Seen und von Sümpfen wächst. Es ist gekennzeichnete vorbei lange, hohe Stiele, die bis zu drei-Fuß erreichen können (0.914 m) in der Höhe. Seine Wurzeln können zu eine ähnliche Länge entwickeln und ausbreiten heraus um sie gerade unter den Boden e. Diese Anlagen sind einfach zu wachsen und können überall existieren dort ist Wasser, Boden und Tageslicht. Kalmuswurzel gefunden häufig in der gleichen Umwelt wie der Cat-tail.

Der lateinische Name für Kalmuswurzel ist Acorus gemeiner Kalmus, und es ist alias süsse Markierungsfahne, Acorus und Zimtsegge. Es ist grün und im Aussehen grass-like und trägt selten Frucht. Bei den Gelegenheiten, dass sie tut, ist die Frucht berry-like und klein und enthält fast keine Samen.

Diese Anlage benutzt worden in Nordamerikaner, in Indien und in China jahrhundertelang, um eine Menge Unpässlichkeiten zu behandeln. Der aktive Teil der Anlage ist die Wurzelstruktur, wenn die langen Stiele keine medizinischen Effekte haben. Kalmuswurzel enthält eine Aktivsubstanz, die als asarone bekannt ist, das in zwei Formationsglieder unterteilt, A und B.A-asarone gefunden in allen Kalmuswurzelanlagen und produziert einen anregenden Effekt, wenn es verbraucht. B-asarone gefunden nur in den indoeuropäischen und asiatischen Kalmuswurzeln und hat a Beruhigungsmittel-wie Effekt, der mit dem von Chlorpromazine verglichen worden. Dieses B asarone betrachtet, ein Karzinogen zu sein.

Allgemeine Probleme behandelten mit Kalmuswurzel einschließen Kopfschmerzen, Neuralgia und Gedächtnisverlust. Es auch verwendet worden, um Magenprobleme, wie Verdauungsbeschwerden und Verlust des Appetits zu behandeln. Auch Kalmuswurzel kann einem Bad hinzugefügt werden, um Zirkulation zu verbessern, oder als Mundwasser für Gummikrankheit benutzt werden. Wenn sie gegessen, hat die Anlage einen etwas bitteren Geschmack. Wenn zu viel verbraucht, kann es Magenumkippen oder -c$erbrechen verursachen.

In der holistischen Medizin annehmen diese Wurzeln häufig einige Gestalten, einschließlich Kapseln und als wesentliches Öl n, das einem Diffuser (Zerstäuber) hinzugefügt. Sie können geräuchert auch sein, das behauptet, um entgifteneffekte zu produzieren. Die Anlage kann einfach gegessen werden, aber Sorgfalt muss angewendet werden hinsichtlich, wie viel eingenommen. Das Essen zwei (fünf cm) im Stück der Kalmuswurzel kann milde Anregung produzieren, aber 10 (25 cm) im Stück können eine Erfahrung ganz wie die verursachen, die indem sie das narkotische LSD verursacht, nehmen. Diese einschließen Halluzinationen und eine geänderte Vorstellungswirklichkeit te. Ureinwohnerstämme einnahmen manchmal die Wurzel zu diesem Zweck 0_.