Was ist Kalziumkaseinat?

Kalziumkaseinat ist- ein Protein, das vom unlöslichen Teil von Milch extrahiert und in einem chemischen Prozess gereinigt. Es hat die Fähigkeit, das Aktivsubstanzcapsaicin zu neutralisieren, das die heiße Empfindung verursacht, die in den Pfeffern wie Jalapenos und Habaneros gefunden. Kalziumkaseinat ist- in der Puderform als diätetische Ergänzung, besonders durch die Bodybuilder häufig benutzt, wegen seiner Tendenz, Proteine mit einer langsamen, unveränderlichen Rate freizugeben. Die Ergänzung eingenommen allgemein in Verbindung mit anderen Arten Proteine en, da sie beides Pro - und - Betrug hat.

Athleten, Weightlifters und andere, die das Extraprotein fordern, das ihren Diäten hinzugefügt, können viel möglichen Nutzen von der Einnahme dieser pulverisierten Ergänzung finden. Sie ist möglicherweise weithin am bekanntesten, damit die Fähigkeit langsam verdaut werden kann. Kaseinproteine in der Lage sind, in der säurehaltigen Umwelt des Magens zu bleiben, dadurch stundenlang siefreigeben siefreigeben nützliche Muskelgebäude Aminosäuren länger als andere Proteinpuder. Bodybuilder nehmen im Allgemeinen Kalziumkaseinat vor Bett und mit Frühstück morgens aus diesem Grund. Passend zum verzögert abfallenden der Proteine, kann das Kaseinat ein Gefühl voll auch bilden während des Tages und den Wunsch nach ungesunden Imbissen oder unnötigerweise Hochkalorie Mahlzeiten vielleicht beseitigen.

Proteine ableiteten von der frischen Milch sind häufig hoch in einer bestimmten Art Aminosäure benannte Glutamin- Säure -, wesentlich zu den Gebäudemuskeln. Aminosäuren sind Kraftstoff für body’s Metabolismus und verursacht, wenn der Körper Proteine aufgliedert. Glutamin- Säuren können nicht nur bei der Fütterung der Muskeln, aber bei Abfall und Stickstoff außerdem entledigen helfen.

Einige finden, dass Kalziumkaseinat Nachteile hat. Das Puder gilt manchmal milder, als chalkier und dick als andere Proteinpuder. Ein unangenehmer Geschmack oder ein Gefühl können im Mund nach Einnahme gelassen werden. Die, die an die Ergänzung jedoch sind sagen, dass sie Wege gefunden, Kaseinate mit bestimmten Bestandteilen zu mischen und es mit dem Gebrauch einer Mischmaschine zu kombinieren, jeden unerwünschten Geschmack oder Beschaffenheit zu maskieren.

Bodybuilder und andere, die Entdeckung des Proteineinlasses manchmal insbesondere beachten sollten, dass die beste Weise, Kalziumkaseinat zu benutzen in Verbindung mit Molkeproteinen sein kann. Molke hat die Fähigkeit, so viel Protein zweimal zu synthetisieren und arbeitet schneller als Kalziumkaseinat. Viele Athleten glauben, dass, indem man Molke direkt vor und nach Trainings zusammen mit Kaseinatproteinen einmal oder zweimal pro Tag verwendet, passende Proteinniveaus gut erreicht werden können. Es ist im Allgemeinen eine gute Idee, damit Einzelpersonen einen Doktor oder einen Ernährungssachversta5ndiger konsultieren, bevor es eine strenge Ergänzungsregierung in die Diät vorstellt.