Was ist Kanuka?

Ein kanuka ist eins einer Sorte blühende Bäume und Sträuche, dessen Blätter einen reichen, angenehmen Geruch produzieren, wenn sie zerquetscht. Eingeborener nach Australien und Neuseeland, das kanuka verwendet worden von den neuen Zealand’s gebürtigen Maori- Leuten jahrhundertelang als Kräuterhilfsmittel. Moderne Medizin bestätigt, was das Maori- bereits wusste, dieses kanuka Öl hat starke Antiviren-, antibakterielle und pilzbefallverhütende Eigenschaften. Sie hat einen angenehmen Geruch und verwendet, um Kosmetik und Duftstoffe zu erhöhen. Sein beruhigender Effekt gebildet es gut angepasst für aromatherapy.

Das kanuka und sein enger Verwandter das manuka angerufen manchmal “white Tee trees.†, das der Name von den historischen Konten gekommen sein konnte, die britischer gebraute Blätter des Kapitäns James Koch von den Bäumen sagen, um starken Tee für seine Seeleute zu bilden. In den letzten Jahren gesehen das kanuka zunehmengebrauch in Europa und in Nordamerika als natürliche, Kräuterbehandlung für viele Hautzustände. Der medizinische Nutzen des kanuka und des manuka angefangen, von den westlichen Ärzten sorgfältiger geuntersucht zu werden.

Obgleich Daten begrenzt sind, gezeigt Forschung, dass kanuka Öl einige Arten Bakterium, einschließlich Listeria, Staphylokokke und Streptokokke töten kann. Das Öl, das destilliert, indem man die plant’s Blätter Beschneidung und dämpfen, auch hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann helfen, eine Vielzahl der Hautunpäßlichkeiten, wie Akne, Hautausschläge und Ekzem zu behandeln. Seine pilzbefallverhütenden Eigenschaften bilden es wirkungsvoll gegen athlete’s Fuß. Er tötet sogar Parasiten wie Scherpilzflechte und Hauptläuse.

Das kanuka verwechselt häufig mit dem manuka. Um Angelegenheiten schlechter zu bilden, verwendet die zwei Namen manchmal austauschbar. Trotz ihres manchmal ähnlichen Aussehens gibt es leichte Arten, die Anlagen von gegenseitig zu unterscheiden.

Sorten von kanuka sind im Allgemeinen größer, wenn die Sträuche häufig in Bäume reifen. Das manuka ist ein kleinerer, multi-aufgehaltener Strauch. Ältere kanuka Bäume können eine Höhe von 60 Fuß erreichen. Die kanuka’s Samenkästen sind viel kleiner als die, die auf manuka Sorte gefunden, und seine Blätter haben einen viel stumpferen Schein. Kanuka Blätter sind auch weicher und ermangeln manuka’s scharfen umkippen und die raue Beschaffenheit.

Kanukas wachsen in den mäßigen Klimata am besten, die neigen, auf der warmen Seite zu sein. Sie blühen auf Hügeln und nahen Küstenlinien aber gefunden selten in den Wäldern. Wenn sie in den Blöcken gewachsen, können die kanuka’s weißen Blumen den Eindruck einer schneebedeckten Landschaft von weitem bilden. Sein Holz ist nicht für Gebäude oder Herstellungwerkzeuge gut angepasst und ist für Brennholz häufig benutzt.