Was ist Leibeserziehung?

Leibeserziehung ist eine Art Kategorie, an der grundlegend, Kursteilnehmer der mittleren und Highschool normalerweise angefordert werden, teilzunehmen. Sie hebt Übung und manchmal Gesundheit und Nahrung hervor. Diese Kategorie, manchmal bekannt als PET oder Gymnastikkategorie, findet normalerweise in einem großen Gymnasium statt, aber sie kann auch draußen stattfinden. Während es einige Vorteile zur Leibeserziehung, wie den meisten Sachen gibt, gibt es auch einige Nachteile.

Übung ist gewöhnlich das Hauptziel der Leibeserziehung. Manchmal kann ein Leibeserziehunglehrer seinen Kursteilnehmer anweisen, Bohrgeräte oder Übungen durchzuführen. Andere Male, Kursteilnehmer können Spiele und Sport spielen. Basketball- und Ausweichenkugel z.B. sind zwei populäre PET-Spiele. Größere Schulen können einen Innenswimmingpool auch haben, den Kursteilnehmer während ihrer Gymnastikkategorie benutzen können.

Während viele dieser Bohrgeräte, Übungen und Sports zuhause gespielt werden können, manchmal sollte eine PET-Kategorie draußen gehalten werden. Fußball, Baseball und Golf zum Beispiel sind gewöhnlich äußerer Sport. Das Ermöglichen verwittern, können einige Schulen Skifahren oder das Snowshoeing sogar anbieten.

On-line-Kategorien der körperlichen Verfassung können ungewöhnlich scheinen, aber mit technologischen Fortschritten kommt Innovation. Einige Schulen erlauben jetzt ihren Kursteilnehmern, Leibeserziehunganforderungen an ihre eigene Zeit zu erfüllen. Dieses kann getan werden, indem man einen Kursteilnehmer eine Tätigkeit beschließen lässt, um innen teilzunehmen. Sie kann dann im Auge behalten, wie viel Übung sie getan hat. Ein Lehrer, ein Trainer oder ein Elternteil wird normalerweise vouch für den Kursteilnehmer angefordert.

Körperliche Verfassung in der Schule ist jedoch nicht gerade über die motivierenkursteilnehmer, zum aktiver zu werden. Sie hilft auch jüngeren Kursteilnehmern, ihre psychomotorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Einige Volksschulen können Leibeserziehungkategorien mit Gesundheitskategorien auch kombinieren und Kursteilnehmer über gesunde Wahlen und Nahrung außerdem erziehen. Traditionelle Kategorien, in denen Kursteilnehmerspiel auch sports, helfen ihnen zu erlernen, im Team zu arbeiten.

Es gibt einige Vorteile zur Leibeserziehung, einschließlich Nutzen für die Gesundheit. Studien zeigen, dass regelmäßige körperliche Übung helfen kann, den Körper einer Person in der Form zu halten. Zusätzlich wegen der weniger formalen Struktur dieser Kategorie, die mit anderen Kategorien verglichen wird, erlaubt Leibeserziehung auch den Kursteilnehmern, wenig während der Schule zu sozialisieren. Im Team arbeiten und die Herstellung der neuen Freunde können die Selbstachtung eines Kindes häufig aufwerfen.

Einerseits können einige Kursteilnehmer diese Kategorie möglicherweise nicht soviel wie genießen andere. Kursteilnehmer, die schüchtern sind, oder nicht besonders gut am Sport z.B. können Opfer der Tyranne während der Gymnastikkategorie werden. Dieses kann zu negative Selbstachtungsausgaben führen.