Was ist Leinsamen-Öl?

Leinsamen ist ein altes Korn, das ein Teil der menschlichen Diät für Tausenden Jahre gewesen. Babylonian Grabkammern von 3000 B.C. enthalten Szenen der Flachsbearbeitung und bildlich darstellen verschiedene Weisen ng, in denen Flachs benutzt. Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, schrieb von Flachs für die Entlastung der Magenschmerz in 650 B.C. verwenden, und der griechische Philosoph, Theophrastus, empfahl den Gebrauch des Flachsschleims während ein Hustenhilfsmittel.

Im 8. Jahrhundert A.D. betrachtete Karl der Große Flachs so wichtig für die Gesundheit seiner Themen, dass er die Gesetze und Regelungen verabschiedete, die seinen Verbrauch erfordern. Leinsamenöl war auch allgemein verwendet, Balsame für entflammte Haut und Heilengetränke für Verstopfung vorzubereiten. Heute wiederentdecken Ernährungssachversta5ndiger und Wissenschaftler die ungeheuren Nutzen für die Gesundheit des Flachses euren.

Bebauter Flachs (L. usitatissimum) liegt bei zwei Arten. Ein gewachsen für den Samen, und das andere verwendet für Faserproduktion. Flachsfasern sind eine der frühesten Betriebsfasern, die von den Menschen benutzt und können die erste weit angebaute Anlage für Tuchproduktion gut sein. Vor es gewusst, dass alte Ägypter zuerst die benutzten Fasern, um Leinen fast 10.000 Jahren zu produzieren. In der Nordhalbkugel ist es die Samenvielzahl, die hauptsächlich produziert.

Leinsamenöl (alias Leinöl) extrahiert von den Leinsamen. Es hat ein empfindliches, nussartiges Aroma und ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, Kalium und Beta-Carotin. Es enthält auch eine vorteilhafte fette, Alpha-Linolsäure, die ein heart-healthy Fett Omega-3 ist. Es gibt etwas wissenschaftliche Daten, die anzeigt, dass Leinsamenöl-Kampfverstopfung und IBS und Einleitungstudien vorschlagen, dass sie auch gegen cholesterinreiches und Bluthochdruck schützt.

Hollywood-Schauspielerin Hillary Swank eingeführt zum Leinsamen von ihrem Trainer in Million Dollar Baby em. Sie verwendete ihn, um 10 Pfund des Muskels für ihre mit einem Oscar gezeichnet Rolle zu gewinnen. Zusätzlich zu seinen therapeutischen Eigenschaften hat Leinsamenöl auch viel industriellen Gebrauch. Z.B. ist es ein wichtiger Bestandteil in den Farben, in den Lacken und im Linoleum.

Leinsamenöl ist stark und Reiche und hat einen nussartigen Geschmack. Weil Hitze es veranlaßt, seine vorteilhaften Eigenschaften zu verlieren, empfohlen es nicht für das Kochen. Es bildet eine köstliche Salatsoße, wenn es mit Essig oder Zitronensaft kombiniert. Leinsamenöl kann beim Backen auch benutzt werden, zum der weniger vorteilhaften Öle zu ersetzen.

Es ist an den Biokostspeichern vorhanden, und es kommt in die flüssigen und weichen Gelformen. Leinsamenöl gehalten in einem gekühlten Abschnitt des Speichers, weil es schnell verdirbt. Das Öl ist gegen Schaden durch Licht, Hitze und Sauerstoff sehr empfindlilch, also verkauft es im Allgemeinen in den undurchlässigen oder dunklen Flaschen, um sein Leben zu verlängern.