Was ist Lezithin-Öl?

Lezithinöl genommen da eine Ernährungsergänzung, um Leberfunktion zu optimieren und zu helfen, Fett durch das Anheben des Metabolismus zu brennen, obgleich Forschung in diesem Bereich nicht abschließend ist. Es kann in den Haut- und Körpersorgfaltrezepten, wie Lotionen, Kosmetik und Reinigern auch verwendet werden. Zuerst 1847 vom französischen Chemiker Maurice Gobley, Lezithin genannt eine Kombination von drei Phospholipiden, die von den Eidottern, von den Milchprodukten, vom Fleisch und von den Soyabohnen extrahiert werden können. Nachdem sie extrahiert worden, hinzugefügt Lezithin den verschiedenen als thin Ernährungsergänzung oder in vielen Nahrungsmittelherstellungsverfahren verwendet zu werden Ölen, als Emulsionsmittel. Lezithin enthält Cholin, das ein wesentlicher Nährstoff im Körper erkannt als seiend, zum der Verhärtung der Zellenmembranen zu verhindern.

Lezithin ist ein Lipid der sehr niedrigen Dichte (VLDL) und Hilfen transportieren Fette von der Leber zu anderen Körperteilen. Es funktioniert als Emulsionsmittel, also lässt es Fette zerstreut im Wasser und in anderen Flüssigkeiten im Körper werden. Hohe Konzentrationen dieses Lipids sind im Gehirn und in der Prostatadrüse, und sie bildet einen großen Teil aller Zellenmembranen. Zusätzlich gedacht Lezithinöl, um bei der Gedächtnisfunktion und bei der Absorption bestimmter Vitamine - wie A, D, E und K - in den Blutstrom zu helfen.

Untersuchungen über Lezithinöl als Ergänzung durchgeführt worden in den Bereichen des Cholesterinmanagements, Abbau der subkutanen Schichten Fettes und Ausdehnens der Leben der Ratten mit Krebs und. In diesen Studien eine Lezithinergänzung nehmend gefunden, um mit einer Senkung des Cholesterins und einer Verkleinerung im subkutanen Fett aufeinander zu beziehen. Es aufeinander bezog auch mit dem Ausdehnen der Leben der krebsartigen Ratten.

Lezithinöl ist ein Emulsionsmittel, also kann es helfen, Flüssigkeiten wie Lotionen und Shampoos zusammen zu holen, um eine gleich bleibende Mischung herzustellen. Es auch erweicht und hinzufügt Feuchtigkeit Haut ügt, also bedeutet es, dass es in den Schönheitsprodukten für trockene oder Alternhaut häufig benutzt ist. Dieses Öl funktioniert gut in bestimmten kulinarischen Einstellungen zu nicht-haftenden Zwecken oder zu helfen, Feuchtigkeit in gebackenen Waren zu behalten, und es kann als Emulsionsmittel in solchen Sachen wie Salatsoßen oder Majonäse benutzt werden. Lezithinöl ist wahrscheinlich natürlicher und gesund, Kochen und Körpersorgfaltprodukten hinzuzufügen, weil es hauptsächlich von den Soyabohnen abgeleitet, eher als die Chemikalien, die verursacht, um den gleichen Zweck zu dienen.