Was ist Mangel des Vitamin-B3?

In der Medizin ist ein Mangel des Vitamins B3 ein Ernährungsmangel des Vitamins B3, das auch Niacin genannt wird. Mangelsymptome des Vitamins B3 können Übelkeit, Haut- und Mundverletzungen, Anämie, Kopfschmerzen und Müdigkeit umfassen. Linke unbehandelte, ein chronischer Mangel Vitamin B des 3. Mai führen zu eine Krankheit, die pellagra genannt wird.

Pellagra ist ein ernster Zustand, der mit Verletzungen beginnt, die auf der Haut erscheinen, in der sie Tageslicht ausgesetzt worden ist. Weitere Symptome umfassen Entzündung der Haut und der Schleimhäute, der Magenprobleme und des Tiefstands oder anderer Geistesprobleme. Chronischer Vitamin B3 Mangel und pellagra werden am allgemeinsten in den Leuten mit einer armen Diät, besonders in den Bereichen von Südamerika gefunden, in dem viele Leute Diäten haben, meistens aus Mais zu bestehen. Während Mais Niacin enthält, ist er nicht in einer Form anwesend, die bereitwillig durch den Körper aufgesogen wird, es sei denn der Mais mit Kalk vor dem Prägen behandelt wird. Eine andere Gruppe von Personen, die vom Niacinmangel gefährdet ist, sind langfristige Alkoholiker, in denen pellagra häufig in den reichlichen Gesellschaften beobachtet wird.

Einige der wichtigen Funktionen des Vitamins B3 schließen Energiemetabolismus, Cholesterinniveaumanagement und Regelung des Hormoninsulins ein, das hilft, Blutzucker zu regulieren. Zusätzlich spielt Niacin eine lebenswichtige Rolle, wenn es die genetisches Material deoxyribose Nukleinsäure in (DNA) lebenden Zellen beibehält. Dieses schlägt vor, dass Niacin eine Rolle haben kann, zum in der Verhinderung des DNA-Schadens und des Krebses zu spielen.

Die Behandlung eines Mangels des Vitamins B3 ist normalerweise direkt. In einem gesunden Erwachsenen wenn genügendes Protein verbraucht wird, ist Vitamin B3 normalerweise in den reichlichen Versorgungsmaterialien anwesend. Vitamin B3 kann direkt von den Proteinquellen aufgesogen werden, oder es kann in der Leber aus dem Aminosäuretryptophan produziert werden.

Einige gute diätetische Quellen des Tryptophans und des Niacins umfassen rotes Fleisch, Milch, Eier, Nüsse und Hülsenfrüchte. Da Niacin eine beständige Substanz ist, wird es nicht normalerweise durch das Kochen zerstört. Diätetische Vitaminergänzungen können zum Zunahmeniacineinlaß genommen werden, aber Ergänzung nicht normalerweise gilt als notwendig, wenn ein Normal und eine vielseitige Diät verbraucht wird.

Zusätzlich zu den spezifischen Mangelsyndromen des Vitamins B3 kann der Mangel an Niacin in der pandemischen Mangelkrankheit, eine Bedingung auch beobachtet werden, in der fünf entscheidende Vitamine im kurzen Versorgungsmaterial im Körper sind. Diese Schlüsselvitamine sind Niacin, Thiamin, Vitamin C, Vitamin A und Vitamin D. treten pandemische Mangelkrankheit und Mangel des Vitamins B3 normalerweise in den Regionen auf, in denen es weit verbreitete Zustände der Armut und der Unterernährung gibt.