Was ist Muskel-Ausfall?

Muskelausfall ist ein Bodybuildingausdruck, der verwendet, um die Unfähigkeit zu beschreiben, eine zusätzliche Bewegung oder Wiederholung abzuschließen. Es gibt drei Arten Muskelfasern, die benutzt, um Gewicht anzuheben - I, Art IIA und Art IIB schreiben. Die niedrigste Klassifikation, Art I, verwendet, um Muskelfasern mit einer untereren Schwelle für wiederholte Bewegung zu beschreiben. Diese Fasern erschöpft gewöhnlich zuerst während des Schwergewicht-Anhebens und verlassen die höheren Schwellenmuskelfasern, um die Last aufzunehmen. In diesem Prozess schwächen alle Fasern nach und nach, bis Muskelausfall auftritt.

Art IIA und IIB Muskeln wachsen im Allgemeinen viel schneller als Niedrigschwelle Fasern. Im traditionellen Bodybuilding tragen die höheren Schwellenmuskelfasern viel weniger Last, während anhebende Wiederholungen durchgeführt, egal wie schwache Muskeln während der Sätze werden. Wenn unterere Schwellenmuskeln die Majorität des Gewichts während des Satzes tragen können, stützen die höheren Muskelfasern wenig oder kein Zerreißen. Das Zerreißen ist im Bodybuilding jedoch für das Addieren von Muskelmass. notwendig.

Die Idee hinter ausbildenmuskeln zum Punkt des Muskelausfalls ist, diese höheren Schwellenfasern zu bearbeiten. Der Prozess ist für Muskeln über die Zeit hinaus arbeiten ähnlich. Zum Beispiel wenn doppelt, einem Angestellten gezahlt die Rate des stündlichen Lohns nach acht Stunden Arbeit, er sein wahrscheinlicher, Überstunden zu bearbeiten. Muskelstörung gedacht, auf beinahe gleiche Art und Weise zu arbeiten. Muskeln bearbeitet bis höhere Schwellenfasern, schreiben IIA und IIB, übernehmen die Gewichtlast. Diese Fasern anbieten schnelleren Gewinn, wie Mehrarbeitsvergütung.

Es gibt die Gesundheitsinteressen, die auf Muskelausfall-Trainings bezogen. Da Muskelermüdung, korrekte Form möglicherweise nicht gefolgt werden kann, die zu Verletzung und die Schmerz führen kann. Muskeln unsachgemäß aufwärmen und die Ausbildung zum Ausfall auf einer täglichen Basis können muscle auch führen Verletzungen. Diese Verletzungen können mit korrekter Routineplanung verhindert werden.

Um einen Muskel zum Ausfall zu bearbeiten, sind ein Gewichtheber und zwei Aufklärer oder Assistenten, gewöhnlich erforderlich. Eine vorbestimmte Menge Gewicht gesetzt auf einen anhebenden Stab. Während der Heber zum Ausfall betätigt, entfernt das Gewicht, aber der Satz fortfährt hrt. Dieser Prozess wiederholt, bis Muskeln nicht mehr in der Lage sind, sogar kleine Mengen Gewicht anzuheben, einschließlich das Gewicht der angebrachten Körperteile.

Ein Beispiel eines Muskelausfall-Trainings könnte den Beginn einer Bankpresse umfassen, die mit 225 lbs eingestellt (ungefähr 102 Kilogramm) auf dem Stab. Wenn das Gewicht nicht für eine weitere Wiederholung angehoben werden kann, können 10 lbs (ungefähr 4.5 Kilogramm) von jeder Seite entfernt werden. Der Heber kann Wiederholungen wieder.aufnehmen, bis Muskelausfall wieder auftritt und der Prozess wiederholt, bis kein Gewicht auf dem Stab gelassen.