Was ist Myrrhe?

Entsprechend der Bibel holten die weisen Männer, die besuchten, Jesus kurz nach seiner Geburt Geschenke des Goldes, des Weihrauchs und der Myrrhe. Während Gold und Weihrauch zu den meisten Leuten ziemlich weithin bekannt sind, die die Weihnachtsgeschichte hören, ist- Myrrhe eine andere Geschichte. Myrrhe bezieht den auf harzhaltigen getrockneten Saft einiger Bäume der verschiedenen Commiphora- und Balsamodendronsorten. Das Commiphora myrrha, die Sourceschaltung der Myrrhe, wächst gebürtig in Somalia und in Ostäthiopien. Die Wortmyrrhe kommt vom hebräischen murr oder vom maror, die bedeutet „bitteres.“

Myrrhe war ein symbolisch passendes Geschenk für das Baby Jesus, weil sie benutzt, wenn sie zu der Zeit einbalsamiert. Folglich während Gold und Weihrauch des die Abgabe und Göttlichkeit Kindes beziehungsweise symbolisieren nimmt Myrrhe Bezug auf seinen zukünftigen Tod. Myrrhe war in der Zeit des römischen Reiches extrem wertvoll, als Jesus geboren war, und es benutzt, während ein Duft während der Begräbnisse bis das 15. Jahrhundert brannte. Der römische Kaiser Nero angeblich gebrannt Versorgungsmaterial eines Jahres Myrrhe am Begräbnis seiner Frau, Poppea Sabina, im Jahr 65 CER.

Myrrhe auch benutzt worden in den Mischungen des Duftes und der Duftstoffe seit alten Zeiten, eine Praxis, die bis zu dem heutigen Tag fortfährt. Sie hat einen erdigen, bitteren Geruch, wenn sie gebrannt. Qualitätsmyrrhe kann durch seine dunkle Farbe und klebrige Beschaffenheit gekennzeichnet werden, die eine große Menge des wohlriechenden Öls anzeigt, das einen Geruch produziert, wenn es gebrannt. Myrrhe kann in den Salves für Hautentzündungen, Duftstoffe, Zahnpasta und andere Toilettenartikel auch gefunden werden.

Ein anderer Gebrauch der Myrrhe, die alte Zeiten herr5uhrt von, ist als Zusatz wine. Das Harz ist auch ein Bestandteil im italienischen Geist Fernet Branca, verursacht 1845 von Maria Scala als Medizin. Das Getränk ist in Argentinien und in San Francisco sehr populär, und es gemischt allgemein mit Kolabaum.

nüsse essen, vorschlagen, dass der Kokosnussöl, der von der Diät erhalten, nicht zu cholesterinreiches im Blutserum führt oder zu den hohen Stufen der kranzartigen Herzkrankheit en. Das Addieren des Kokosnussöls, der nicht zu einer typischen amerikanischen Diät verarbeitet worden, geliefert einige verschiedene Resultate. Häufig gibt es keine Änderung in den Niveaus des Cholesterins im Blutserum. Manchmal jedoch gegeben es eine Abnahme am Gesamtcholesterin.

Andere Forschung anzeigt e, dass Myristin- Säure an der Veranlassung der Leber, Cholesterin zu synthetisieren besonders wirkungsvoll ist. Es berichtet worden, dass das Verbrauchen einer übermäßigen Menge dieser Fettsäure Cholesterinniveaus im Blut der Tiere und der Menschen hebt. Den Effekt eines einzelnen diätetischen Mittels auf Gesamtgesundheit zu überprüfen ist eine sehr komplizierte Übernahme. Die Kompliziertheiten gegeben, nimmt es vermutlich erhebliche Forschung, um die Rolle der Myristin- Säure in der menschlichen Gesundheit völlig zu verstehen.