Was ist Nähren-Kontrollierter Diabetes?

Diabetes ist eine Bedingung, die übermäßige Mengen Zucker verursacht, oder Glukose, im Blutstrom aufzubauen, dass der Körper nicht imstande ist, richtig zu verwenden. Nähren-kontrollierter Diabetes ist ein Prozess für das Beibehalten der Blutglukoseniveaus auf einem gesunden Niveau mit einer Kombination der Diät, der Übung und der Überwachung. Korrektes Management dieser Bedingung ist für die Gesamtgesundheit eines Patienten kritisch.

Wenn eine Person isst, umgewandelt die Energie von dieser Nahrung in Glukose im Blutstrom. Damit Glukose oder Blutzucker aufgesogen zu werden, benannte ein Hormon Insulin muss Glukose vom Blutstrom in Zellen ganz über dem Körper verschieben, in dem es für Energie benutzt werden oder für zukünftigen Verbrauch gespeichert werden kann. Jemand mit Diabetes ist nicht imstande, Blutzucker wegen der Probleme in Bezug auf das Insulin richtig zu verwenden und veranlaßt Glukose, im Blutstrom zu sammeln.

Nähren-kontrollierter Diabetes gekennzeichnet auch als Nichtinsulin abhängiger Diabetes oder Art - Diabetes 2. Über 90 Prozent Diabetikern diese Bedingung haben und es die allgemeinste Art vom Diabetes bilden. Es ist wichtig, die Blutglukoseniveaus zu steuern, weil übermäßige Mengen schädlich sein können. Die Niveaus des Zuckers im Blut können durch Diät, Übung und Überwachungblutglukose und ohne Medikation normalerweise gesteuert werden.

Vorsichtige Nahrungsmittelwahlen zu treffen ist- für eine Person mit nähren-kontrolliertem Diabetes wesentlich. Bestimmte Nahrungsmittel umgewandelt in Glukose leicht als andere e. Diese Nahrungsmittel sollten nur kaum gegessen werden, um hohe Stufen des Blutzuckers zu verhindern. Die offensichtlichsten Beispiele sind zuckerhaltige Imbisse wie Kuchen, Süßigkeit und Plätzchen.

Jemand mit nähren-kontrolliertem Diabetes muss über seinen oder Einlass der Nahrungsmittel sehr auch achtgeben, die in den Kohlenhydraten hoch sind, da diese Nahrungsmittel schnell in große Mengen Glukose umgewandelt. Kohlehydratreiche Nahrungsmittel wie Teigwaren, Brot, und Frucht kann gegessen werden, aber sie müssen mit viel des Proteins und der Faser balanciert werden, sowie Lose Gemüse. Es ist auch wichtig, viel des Wassers zu trinken.

Übung ist auch eine Schlüsselkomponente handhabender nähren-kontrollierter Diabetes. Während der gemäßigten Übung können die Muskeln Glukose für Energie so schnell benutzen, wie 20 mal die übliche Rate, helfend, Blutglukose zu senken ebnet, indem sie sie aufbrauchen. Intensive Übung kann den gegenüberliegenden Effekt haben und Blutzuckerspiegel als Druckantwort erhöhen. ÜberwachungBlutzuckerspiegel ist zweimal täglich auch ein wertvolles Werkzeug zu den Vorlagendiabetikern, zum ihrer Störung zu handhaben. Die Informationen von diesen Messwerten können ihnen helfen, Wahlen zu treffen, um Blutglukose auf einem gesunden Niveau zu halten.

Es ist wichtig für eine Person mit nähren-kontrolliertem Diabetes, achtzugeben, wenn man die Störung handhabt und Blutglukose auf einem sicheren Niveau hält. Wenn er unbehandelt verlassen, oder unbeaufsichtigt, kann Diabetes viele strengen Gesundheitsausgaben einschließlich Blindheit, Herzkrankheit, Anschlag und Niereausfall verursachen.