Was ist Peptidase?

Peptidase ist ein Enzym, das hilft, Proteine im Körper umzuwandeln. Sie tritt natürlich im Körper auf und stellt Teil vieler metabolischen Prozesse dar. Diese Enzyme gliedern Proteine auf, indem sie die Ketten zwischen ihren Aminosäuren zerstören, und sie können in der verdauungsfördernden Fläche normalerweise gefunden werden. Pepitdase kann als Protease oder Proteinase auch gekennzeichnet.

Peptidase spielt eine wichtige Rolle in den verschiedenen körperlichen Funktionen. Sie stellt Teil Großsysteme im Körper wie den Systemen der verdauungsfördernder, immuner und Blutzirkulation dar. Peptidase war auch eine der ersten Arten der entdeckt zu werden Proteine.

Wenn Protein den Körper einträgt, muss es in kleinere Moleküle für Heben verdaut werden und aufgegliedert werden. Peptidase ist für diesen Zersetzungsprozeß verantwortlich. Diese Enzyme können in den verschiedenen Körperteilen gefunden werden, und sie werden in fünf verschiedene Gruppen eingestuft. Diese Peptidasegruppen werden Asparaginproteinasen, Cysteinproteinasen, Metalloproteinaseserinproteinasen und Threoninproteasen genannt.

Asparaginproteinasen können in einer säurehaltigen Umwelt wie dem Magen normalerweise gefunden werden. Diese Enzyme sind für den Zusammenbruch der Nahrung verantwortlich, und sie werden auch Pepsine genannt. Andere Plätze, dass Asparaginproteinasen gefunden werden können, sind im Blutplasma und auch im Immunsystem.

Cysteinproteinasen wird in Hormonproduktion miteinbezogen und kann im Immunsystem auch gefunden werden. Sie spielen auch eine wichtige Rolle in der Knochenentwicklung. Diese Enzyme können in bestimmten Früchten wie Kiwis und Ananas auch gefunden werden und werden normalerweise als Teil der normalen Diät einer Einzelperson verbraucht.

Metalloproteinasen bezieht eine Gruppe Enzyme mit ein, die verschiedene Metalle für ihre Zersetzungsprozesse benötigen. Diese können Kobalt und Zink mit einschließen. Sie sind auch eine der wichtigsten Gruppen der Enzyme, die im Körper vorhanden sind und unterstützen mit verschiedenen körperlichen Funktionen.

Serinproteinasen können in den verschiedenen Organismen gefunden werden und können im Verdauungssystem spezifisch finden. Sie werden hauptsächlich im Pankreas produziert, und ein Mangel an diese Enzyme kann Cystische Fibrose verursachen. Sie können auch benutzt werden, um Entzündung zu verringern und die Anordnung der Blutgerinsel zu verhindern.

Threoninproteasen ist für die Instandhaltung das proteasome groß verantwortlich. Das proteasome ist ein großer Bestandteil der meisten Zellen und er gliedert die unerwünschten oder schädigenden Proteine auf. Dieser Prozess wird Proteolyse genannt und ist auch für viele Prozesse im Körper wesentlich.