Was ist Phytonadione?

Phytonadione ist die Ergänzungsform des Vitamins K1. Vitamin K1 wird natürlich im belaubten grünen Gemüse, im Rosenkohl, in den Avocados, in der Petersilie und in vielen anderen Nahrungsmitteln gefunden. Es kann als Ergänzung unter dem Markennamen Mephyton® auch gefunden werden. Phytonadione ist am allgemeinsten vorgeschrieben, in den Einzelpersonen zu bluten zu stoppen, die eine Blutgerinnenstörung haben. Es kann Einzelpersonen mit Vitaminmängeln auch helfen.

Im Allgemeinen wird Vitamin K1 benutzt, um Blut zu helfen, um zu gerinnen, so Leute, die Vitamin K1 ermangeln, oder, das eine Blutgerinselstörung haben, allgemein vorgeschriebenes phytonadione sind. Es wird betrachtet, wirkungsvoller zu sein und ist häufig zu anderen Vorbereitungen des Vitamins K1 bevorzugt, eine Blutung zu stoppen.

Außer in der Behandlung der Blutgerinnen oder -koagulationstörungen zu helfen verwendet werden, zum eines Mangels des Vitamins K1 im Körper zu behandeln und, ist phytonadione auch am meisten benutzt, hemorrhagic Krankheit in den Kindern zu verhindern. Einige Krankenhäuser üben es zu den Neugeborenen mit einigen Stunden ihrer Geburt aus. Tatsächlich wenn es verwendet wird, um hemorrhagic Krankheit in den Kindern zu behandeln, hat sie geprüft, dass es sogar sicherer als Entsprechungen des Vitamins K1 ist.

Es hat keine Forschungsstudien gegeben, die erklärt haben, ob phytonadione für ein ungeborenes Baby sicher ist. Infolgedessen werden Frauen, die schwanger sind, von der Anwendung es entmutigt. Zusätzlich können einige Doktoren beschließen, ihre Patienten gegen das Werden zu warnen schwanger, während sie mit phytonadione behandelt werden. Es ist auch Common, damit Doktoren Frauen warnen nicht zu stillen, während sie die Droge benutzen, besonders da sie unbekannt ist, wenn sie durch Muttermilch überschreiten kann einem Krankenpflegekind.

Phytonadione kann als Tablette, eine Salbe oder als Einspritzung verwendet werden. Wenn es oral eingenommen wird, sollte es mit einem Glas Wasser normalerweise verbraucht werden. Die injizierbare Form gewöhnlich wird von einem medizinischen Fachmann ausgeübt. Wenn eine Person regelmäßige Einspritzungen empfängt, kann sie ausführliche at-home Anweisungen empfangen und die Medikation einspritzen selbst.

Nebenwirkungen sind vom phytonadione möglich, besonders wenn es intravenös verwendet wird. Z.B. kann eine strenge oder tödliche Reaktion auftreten. Diese Reaktionen sind Anaphylaxis ähnlich und können Herzanhalten, Atmungsanhalten und Schlag einschließen. Andere wenig Reaktionen auf die Droge umfassen Übelkeit, erhöhten Schweiß, die Spülung und die Schmerz am Aufstellungsort der Einspritzung. Unabhängig davon Art sollten alle Nebenwirkungen einen medizinischen Fachmann berichtet werden.

pathischen Praktikers verwendet werden. Einnahme von oder übermäßige Mengen des plant’s Auszuges bekannt, um verschiedene Probleme zu verursachen. Diese können Übelkeit, Erbrechen, Einzwängen und gastrisches Umkippen, Schwäche, extremer Durst und Hautentzündung einschließen. Zusätzlich sollten schwangere Frauen und Kinder die Hilfsmittel nie benutzen, die jede mögliche Form dieser Anlage enthalten.