Was ist Pyruvat?

Pyruvat ist eine Ableitung der Pyruvatsäure und spielt eine Rolle in der Glykolyse oder im Zuckermetabolismus. Während der menschliche Körper natürlich dieses Mittel von der Glukose synthetisiert, tritt er auch natürlich im Rotwein, im dunklen Bier, in den roten Äpfeln und in anderen Nahrungsmitteln auf. Pyruvat ist auch als diätetische Ergänzung vorhanden. Es ist angeblich, Cholesterin zu verringern, verbessert Ausdauer und Leistung während der aeroben Übung, und Gewichtverlust zu fördern. Tatsächlich ist es zu den Bodybuildern, Athleten weithin bekannt, und andere bezogen die Sportnahrungindustrie mit ein.

Der Energieproduktionnutzen dieses Nährstoffes tritt durch einen benannten Mechanismus der Krebs Zyklus auf. Zuerst wird er in Acetylcoenzym A, ein Ereignis umgewandelt, das eine Reihe biochemische Reaktionen auslöst, die mit der Oxidation der Glukosebestandteile in Kohlendioxyd während der zellularen Atmung und der Resultate in der Produktion des Adenosintriphosphats anfängt, (ATP) das zu den Kraftstoffzellen benutzt wird. Dieser Prozess ist alias der Zitronensäurezyklus oder der Tricarbonsäurezyklus.

Obgleich der Prozess, durch den Pyruvat Energie im Körper erhöht, frei scheint, ist wissenschaftlicher Beweis, Ansprüche zu stützen, dass Ergänzung mit diesem Nährstoff erhöht, athletische Ausdauer und Leistung ergebnislos und in einigen Fällen unvereinbar. Einige frühe Versuche mit Athleten zeigten, dass Ausdauer und Leistung erhöht wurden, besonders als dieser Nährstoff mit Kreatin kombiniert wurde. Jedoch, zeigte eine Studie 2005, die 23 vorher ungeschulte Frauen mit einbezieht, die zu einem überwachten Übungsprogramm eingeführt wurden, dass Ergänzung in Form von Kalziumpyruvat keine Auswirkung auf Leistung oder Körperaufbau während des Trainings hatte.

Die frühen Studien, die an der Universität des Pittsburgh-Gesundheitszentrums Ende der Neunzigerjahre geleitet werden, schlagen vor, dass dieses Mittel in fördernund beibehaltengewichtverlust nützlich sein kann. Z.B. zeigte eine Studie, dass Pyruvatergänzung die Wiedergewinnung des Gewichts und des Körperfetts in den beleibten Frauen hemmte, die zu einer hohen Kaloriediät wieder eingeführt wurden, nachdem man vorher ein Gewichtverlustprogramm durchgemacht hatte. Zusätzlich ermöglichte die Ergänzung Gewichtverlust während, ohne Proteinreserven und Muskelmass. zu opfern. Es sollte gemerkt werden jedoch dass die Ergänzung, die in dieser Studie verwendet wurde, eine Kombination des Pyruvats und des dihydroxyacetone war (DHA).

Offenbar ist mehr Forschung erforderlich, einige der Gesundheitsansprüche zu bestätigen, die über diesen Nährstoff geltend gemacht werden. Von den Studien, die bis jetzt durchgeführt worden sind, scheint es auch, dass bessere Resultate gesehen werden, wenn dieses Mittel entweder mit DHA oder Kreatin genommen wird. Zusätzlich ist eine standardisierte Dosierung nicht noch hergestellt worden. Es bekannt jedoch dass übermäßige Dosierungen gastro-intestinale Entzündung verursachen können.

="miscellaneous"; ?>