Was ist Rosavin?

Rosavin ist ein Mittel, das in der Rhodiola rosea Anlage gefunden wird. Es ist ein Glykosidmittel, also bedeutet es, dass es Zucker als einer seiner Primärbestandteile hat. Dieses Mittel wird geglaubt, um einen Antidepressivumeffekt in den Menschen zu produzieren, und mindestens stützt eine klinische Studie dieses. Rosavin™ ist auch der Markenname eines Stimmungsaufzugs und körperlichen der Leistungsverbesserungsdroge.

Die Rhodiola rosea Anlage wächst in den Nordklimata und an den großen Höhen bis 7.480 Fuß (2.280 Meter). Diese Anlage wird am allgemeinsten in Mittelasien und in Northern Europe, gewöhnlich in den Gebirgsregionen gefunden. In Russland ist die Anlage lang als Tiefstand- und Druckbehandlung benutzt worden. Einige Studien zeigen an, dass die Wurzel der Anlage Stimmung erhöhen und Energieniveaus erhöhen kann. Die Effekte werden wahrscheinlich durch maximierenserotonin- und Dopaminniveaus im Gehirn verursacht, die zur Gesamtstimmungsverbesserung beitragen.

Rosavin, zusammen mit dem Mittel rosarin, Harz und salidroside, werden geglaubt, um die Aktivsubstanzen im Rhodiola rosea zu sein. Diese Glykosidmittel gekennzeichnet häufig als adaptogens, das ein Ausdruck ist, der verwendet wird, um ein Mittel zu beschreiben, das eine Breitenwirkung auf dem Widerstand des Körpers zu den mehrfachen Stressors hat. Häufig ist es schwierig, zu spezifizieren, was genau ein adaptogen tut, aber am allerwenigsten muss es an drei Standards sich anpassen.

Zuerst muss es zum Körper ungiftig sein. Zweitens muss es einen Widerstand zu den mehrfachen Stressors produzieren. Drittens muss es die Physiologie des Körpers, unabhängig davon den Effekt des Stressor normalisieren. Das heißt, wenn ein Stressor Energieniveaus erhöht, muss ein adaptogen sie senken. Wenn ein Stressor Lethargie verursacht, muss ein adaptogen anziehen. Sein Ziel ist, körperliche Funktion zu normalisieren.

Die Droge, die als Rosavin™ tut bekannt ist wie man sagt, gerade dieses und bietet fördert wie Wartung der Energieniveaus, der verbesserten Ausdauer und der erhöhten Geistesleistung an. Diese Droge wird nur aus der sibirischen Version der Rhodiola rosea Anlage produziert und alle vier der möglicherweise Aktivsubstanzen der Anlage enthält. Sie ist in den klinischen Fallstudien in den Vereinigten Staaten verwendet worden, obgleich die Resultate nicht endgültig sind.

Es hat wenig Forschung gegeben, die auf den Nebenwirkungen von rosavin, das Mittel selbst und die trademarked Droge erfolgt ist. Dosen über 800 Milligrammen (mg) können Reizbarkeit oder Schlaflosigkeit pro Tag verursachen, und es gibt etwas Beweis, zum anzuzeigen, dass es ein Monoamineoxydasehemmnis (MAOI) ist. Die Effekte des Mittels auf denen mit bereits bestehenden Bedingungen, wie Schwangerschaft oder Krankheit, sind unbekannt.

ategory="medicine-treatments"; ?>