Was ist Tee MA-Huang?

Tee MA-Huang wird von den Zweigen und von den Wurzeln der Anlage MA-Huang, alias des Ephedra sinica gebildet. Diese Anlage ist im chinesischen Kräuterarzneibuch als Behandlung für Asthma für ungefähr 5.000 Jahre benutzt worden. Der Tee, der von den Zweigen gebildet wird, ist gefunden worden, um in den Fällen von hayfever, von Schauern und von Kastenhusten besonders vorteilhaft zu sein. Die Kräuterergänzung ist auch wie ein Diäthilfsmittel und ein Energieverstärker populär geworden. Die Wurzeln und die Zweige enthalten Pseudoephedrine und Ephedrin, die Reizmittel sind, die als Decongestant, Appetit Suppressant und als Behandlung für Hypotonie wirkungsvoll sind.

Die Activemittel Tee im MA-Huang, im Alkaloidephedrin und im pseudoephdrine, haben die thermogenic und Reizmitteleigenschaften. Thermogenic Chemikalien sind nützlich, weil sie den body’s Metabolismus anregen und helfen, Hitze zu erzeugen - die ist, warum der Tee so wirkungsvoll sein kann, wenn er die Symptome der allgemeinen Kälte oder der Grippe vermindert. Reizmittel sind Chemikalien, die einen psycho-aktiven Affekt auf dem Körper haben, und geben die Person, die sie eine Richtung der grösseren körperlichen und Geistesfähigkeiten einnahm.

Dieser Tee ist auch als Behandlung für Hypotonie benutzt worden. Hypotonie bedeutet, dass ein person’s Blutdruck unnormal niedrig ist. Wenn solch ein Patient Tee MA-Huang einnimmt, engen die Blutgefäße ein, die helfen können, Blutdruck zu erhöhen. Der patient’s Puls erhöht auch sich.

Die Ergänzung kann als diaphoretic auch verwendet werden. Diaphoresis ist das übermäßige Schwitzen verursacht durch eine Droge, ein medizinisches Verfahren oder einen Schlag. Diaphoretics sind häufig benutzt, das Schwitzen zu verursachen, bei einem Patienten, zum des Körpers zu helfen, möglicherweise schädliche Giftstoffe wegzutreiben.

Die Reizmitteleigenschaften Tees des MA-Huang haben es vorteilhaft für einige Leute gebildet, die es als Gewichtverlustergänzung verwenden möchten. Irgendeine Entdeckung, dass der Tee ihrem Metabolismus eine Erhöhung gibt, sowie das Geben ihnen von Extraenergie während des Tages. Studien haben gezeigt, dass MA Huang im Gewichtverlust helfen kann, aber, ob er für dauerhaften Gewichtverlust bilden kann, nicht nachgewiesen worden ist.

Für die Patienten, die unter Asthma, Bronchitis und anderen ähnlichen Bedingungen leiden, kann der Tee sehr vorteilhaft sein. Er kann helfen, die Atmung, indem er die bronchialen Schläuche erweitert, oder die Fluglinien, in den Lungen zu verbessern. Die Decongestanteigenschaften dieser Substanz kann bei der Atmung, indem sie freier Raum blockierten nasalen und Kurvedurchgängen auch helfen helfen.

Tee MA-Huang sollte unter der Überwachung eines Gesundheitspflegefachmannes nur verbraucht werden und bekannt häufiger als Ephedra in den Vereinigten Staaten. Dosierunganweisungen können auf verschiedene Marken des Tees weit schwanken, weil MA Huang nicht standardisiert wird. Patienten, die unter Bluthochdruck leiden, kranzartige Ausgaben oder Glaukom sollten alle mögliche Ergänzungen vermeiden, die Ephedra enthalten. 2004 verbot das Staat- (FDA)Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln den Verkauf der Ergänzungen, die Ephedra enthalten, weil es gefährlich sein kann, wenn es ohne medizinische Überwachung genommen wird.