Was ist Tetrahydrogestrinone?

Tetrahydrogestrinone (THG) ist ein aufbauendes Steroid, das gestrinone und trenbolone ähnlich ist. Patrick Arnold entwickelte das Steroid für eine amerikanische Ergänzungsfirma, die Laborkooperative Bayarea genannt wurde, (BALCO) indem er geringfügige Änderungen am gestrinone und am trenbolone bildete. Diese Änderungen bildeten die Droge unaufdeckbar in den Urinproben jahrelang und erwarben ihm den Spitznamen der freie Raum.

BALCO ist viele Male für Behauptungen nachgeforscht worden, dass die Firma ungültige Steroide an Athleten lieferte. Am 18. Oktober 2005 wurde Victor Conte, der Gründer von BALCO, zu vier Monaten im Gefängnis und zu vier Monaten Hausarrest für eine strafmindernde Vereinbarung in einem Fall verurteilt, der seine Rolle mit einbezieht, wenn man Athleten mit unaufdeckbaren Steroiden, wie THG versah.

Aufbauende Steroide binden an Androgenempfänger in den body’s Zellen und regen das Wachstum des Muskelgewebes an. Tetrahydrogestrinone ist nie Handels- vermarktet worden, aber die Droge wurde unter einigen Spitzenathleten in den Vereinigten Staaten und im Europa verteilt. Tetrahydrogestrinone ist ein extrem starkes Steroid, und die Droge war nie für medizinischen Gebrauch anerkannt.

Die Weltantidoping-Agentur verbietet den Gebrauch des tetrahydrogestrinone für Athleten, beide in und aus Konkurrenz. Während die Droge für einige Jahre unentdeckt ging, verschickte ein anonymer Schienenzug eine Probe des Steroids zu einem Doktor, der Don Catlin genannt wurde, der der Direktor des UCLA-olympischen analytischen Labors in Los Angeles war, im Sommer von 2003. Dr. Catlin war in der Lage, die Substanz zu analysieren und eine Abfragungsmethode zu entwickeln.

Der Staat-Kongreß fügte tetrahydrogestrinone der aufbauendes Steroid-Steuertat von 2004 hinzu und verzeichnete es als gesteuerte Substanz des Zeitplanes III. Diese sind nur zugelassen, mit einer Verordnung von einem Doktor zu besitzen und zu verwenden. Obgleich einige aufbauende Steroide gesetzmäßigen medizinischen Gebrauch haben, schreiben Doktoren nicht normalerweise THG wegen seiner Kraft und möglicherweise gefährlichen Nebenwirkungen vor.

Using Steroide für verlängerte Zeitabschnitte ohne die Überwachung eines medizinischen Fachmannes kann viele negativen Nebenwirkungen verursachen. Langfristiger Gebrauch der Steroide kann zu Unfruchtbarkeit, übermäßiges Haarwachstum führen und kann die Wirksamkeit des Immunsystems verringern. Aufbauende Steroide können Lebertumoren, konkurrenzfähiges Verhalten auch verursachen und können zu den hohen Gesamtcholesterinniveaus beitragen.

Keine erschienenen medizinischen Studien sind auf die Nebenwirkungen THG geleitet worden, weil es nie für medizinischen Gebrauch entwickelt wurde. Weil es stärker als ist, kann irgendein handelsübliches Steroid jedoch die Nebenwirkungen schlechter sein oder kann schneller auftreten, als sie in den Einzelpersonen tun, die medizinisch-anerkannte Steroide unter der Überwachung eines Doktors benutzen.