Was ist Theaflavin?

Theaflavin ist eine Chemikalie, die von den Antioxidanspolyphenolen gebildet wird. Allgemein gefunden im schwarzen Tee, ist die Anlage-produzierte Chemikalie klinisch nachgewiesen worden, die Ansammlung der freien Radikale im Körper zu verhindern. Infolgedessen ist Theaflavin ein populäres Mittel in der Krebsforschung, sowie in anderen Krankheitstudien und -behandlungen.

Wenn grüner Tee gegoren wird, um schwarzer Tee zu werden, werden drei verschiedene Theaflavine hergestellt. Benanntes theaflavin-3-gallate, theaflavin-3’-gallate und theaflavin-3,3’-digallate, können sie im oolong Tee auch gefunden werden. Das Vorhandensein dieser Antioxydantien ändert beide die Farbe sowie das Aroma des Tees.

Ein Grund, warum viele Antragsteller der homöopathischen Medizin das Teetrinken fördern, ist wegen des Vorhandenseins der Theaflavine im Tee. Theaflavine sind nützlich gewesen, wenn man das Wachstum des Virus des menschlichen Immunodeficiency oder des HIV, Zellen verlangsamte, die Wissenschaftlern helfen konnten, eine Heilung für die Krankheit zu entdecken. Einige Studien schlagen, dass regelmäßiger Verbrauch des Theaflavins irgendjemandes Niveaus des von geringer Dichte Lipoproteins niedriger helfen kann, oder LDL, Cholesterin vor.

Leute, die regelmäßig Theaflavine für 90 Tage in einer Studie tranken, waren, ihr Cholesterin durch fast 12 Prozent zu senken. Niveaus des LDL Cholesterins spezifisch wurden 16 Prozent verringert. Teilnehmer an die Studie waren auch in der Lage, ihre Niveaus des mit hoher Dichte Lipoproteins oder HDL Cholesterin etwas anzuheben, das der Körper benötigt.

Kardiovaskuläre Gesundheit und das Immunsystem können verbessert werden, durch Theaflavine regelmäßig verbrauchen. Fähig, die Blutgehirnsperre zu überbrücken, kann die Chemikalie auch helfen, Demenz abzuwehren. Die Krankheit, die als schweres akute respiratorische Syndrom bekannt sind, oder SARS, soll durch das Antioxydant verhindert.

Einige andere Nutzen für die Gesundheit können aus den Teeantioxydantien resultieren. Ein Antivirenmittel, Theaflavin kann untereren Blutzuckerspiegeln helfen. Eine Studie zeigt, dass sie helfen kann, die Funktionen der Leber zu erhöhen, sowie verringern die Menge der Lipide und Körpergewicht eines Organismus. Die meisten diesem möglichen Nutzen bleiben in Überprüfung durch die wissenschaftliche Gemeinschaft. Viele Ärzte unterstreichen auch, dass der schwarze Tee, der in Verbindung mit einer leicht fetthaltigen Diät verbraucht wird, die meisten Nutzen für die Gesundheit erbringt.

Für Leute, die nicht Tee verbrauchen möchten, ist Theaflavin in der Ergänzungsform vorhanden. Zu den Nutzen der Antioxydantien erhalten, soll eine Kapsel normalerweise genug für das Versorgungsmaterial eines ganzen Tags. Um den Nutzen der Theaflavine zu trinken, sind fünf Schalen schwarzer Tee im Allgemeinen empfohlene Tageszeitung. Während dieses Hilfsmittel als sicher für die meisten Leute gilt, sollten Frauen, die schwanger sind oder Krankenpflege es vermeiden.